Nach Standard

 

 

Unter Best Practice finden Sie Informationen für die allgemeine Qualitätssicherung mit Solibri und dem Swisspackage. Unter folgenden Links erhalten Sie weitere Informationen zum jeweiligen Thema:

 

 

 


 

 

Die Basis für eine Kostenberechnung anhand BIM-Modellen legt der CRB mit dem eBKP-H und der Schweizer Norm (SN 506 511). Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle nach den Grundlagen dieser Standards klassifizieren, einer Plausibilitätsprüfung unterziehen sowie Ausmasse generieren.

 

Für den eBKP-H liegen mittlerweile zwei Versionen vor: Die Version 2012 und neu die Version 2020.

 

Informationen zum eBKP-H finden Sie hier: eBKP-H Ausmass 2012 und 2020

 

 

Der NPK bildet die Grundlage für standardisierte und rechtssichere Leistungsbeschreibungen. Verwenden Sie die Rolle, um ein Bauwerksmodell nach den NPK-Kapiteln der Betonarbeiten zu klassifizieren.

 

Informationen finden Sie hier: NPK Ausmass Betonarbeiten

 

 


 

 

Das Normenwerk des SIA umfasst technische Normen, Vertragsnormen und Verständigungsnormen. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle einer Plausibilitätsprüfung  auf einzelne Normen unterziehen.

 

Über die Rolle SIA 500 - Hindernisfreie Bauten lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen.

 

Informationen zum Thema Hindernisfreies Bauen finden Sie hier: SIA 500 - Hindernisfreie Bauten

 

 

Die Norm SIA 416 - Flächen und Volumen von Gebäuden bildet die Berechnungsgrundlage für die Flächen und Volumen von Gebäuden. Über diese Rolle lassen sich Modelle nach der Definition dieser Norm auswerten.

 

Informationen zu dieser Rolle finden Sie hier: SIA 416 - Flächen und Volumen von Gebäuden

 

 


 

 

Die Brandschutzvorschriften der VKF können mit dem SwissPackage auf ihre Plausibilität überprüft werden.

 

Mit der Rolle VKF 15-15 - Brandschutzabstände Tragwerke Brandabschnitte lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell prüfen.

 

Informationen zur Rolle finden Sie hier: VKF 15-15 - Brandschutzabstände Tragwerke Brandabschnitte

 

 

Mit der Rolle VKF 16-15 - Flucht- und Rettungswege lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell prüfen.

 

Informationen zur Rolle finden Sie hier: VKF 16-15 - Flucht- und Rettungswege

 

 


 

 

Bei den VSS-Normen handelt es sich um Normen im Bereich der Verkehrstechnik. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle einer Plausibilitätsprüfung in Bezug auf einzelne dieser Normen unterziehen.

 

Die Norm VSS 40 291 - Parkieren bietet die Grundlagen für die Anordnung der Parkfelder sowie für die geometrische Bemessung von Parkierungsanlagen. Über die Rolle VSS 40 291 - Parkieren  lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen.

 

Informationen zur Rolle finden Sie hier: VSS 40 291 - Parkieren

Nach Disziplin

 

 


 

 

 

 


 

 

Gebäudetechnik

Klicken Sie für weitere Informationen auf die untenstehenden Links:

 

BIM-Überprüfung CHE - Gebäudetechnik

BIM-Überprüfung CHE - Einlagen und Aussparungen

BIM-Überprüfung CHE - Sperrzonen

VSS 40 291 - Parkieren

 

 

 


 

 

BIM-Koordination

Klicken Sie für weitere Informationen auf die untenstehenden Link:

 

BIM-Überprüfung CHE - Koordination

BIM-Überprüfung CHE - Einlagen und Aussparungen

BIM-Überprüfung CHE - Sperrzonen

 

 


 

 

Kostenplanung

Klicken Sie für weitere Informationen auf die untenstehenden Link:

 

eBKP-H Ausmass 2012 und 2020

SIA 416 Flächen und Volumen von Gebäuden

 

 


 

 

 

 


 

 

Spezialplanung

Klicken Sie für weitere Informationen auf die untenstehenden Link:

 

VKF 15-15 - Brandschutzabstände Tragwerke Brandabschnitte

VKF 16-15 - Flucht- und Rettungswege

 

 

 


 

 

Bauunternehmen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die untenstehenden Link:

 

eBKP-H Ausmass 2012 und 2020

NPK Ausmass Betonarbeiten

 

Erweiterungen