Starten Sie Solibri mit der Rolle eBKP-H 2020 Ausmass und öffnen Sie Ihre IFC-Datei.

Formale Überprüfung

  • Im Layout Überprüfen klicken Sie auf Modell überprüfen. In einer ersten grundsätzlichen Prüfung wird sichergestellt, dass das Modell die Minestanforderungen für eine Auswertung erfüllt:

     

    • Komponenten vorhanden: Prüfung, ob Komponenten korrekt anhand ihrer IFC-Entität interpretiert werden können.

     

    • Basismengen vorhanden: Sind die Basismengen der einzelnen Bauteile (Qto_*BaseQuantities) im IFC vorhanden?

       

    • Zusätzliche Mengen vorhanden: Sind zusätzliche durch ArchiCAD generierte Mengen im Modell vorhanden?

       

  • Wurde diese Prüfung bestanden, so sollten in einem nächsten Schritt die Klassifikationen überprüft werden

 

Kontrolle der Klassifikationen

  • Öffnen Sie das Layout, in welchem Sie Klassifikationen bearbeiten

     

  • Normalerweise finden Sie die Klassifikationen unter dem Layout Auswertung

     

  • Hier finden Sie zwei Ordner:

     

    • eBKP-H 2020, welcher die Hauptklassifikation eBKP-H 2020 beinhaltet. Die Hauptklassifikation eBKP-H 2020 darf nicht verändert werden, da sonst die Auswertungsdefinition nicht mehr korrekt funktioniert.

       

    • eBKP-H 2020 Hilfsklassifikationen: Hilfsklassifikationen dürfen bearbeitet werden. Daten aus den Hilfsklassifikationen werden in der Hauptklassifikation zusammengefasst.

       

  • Falls es Komponenten gibt, die gar nicht oder falsch klassifiziert wurden, fahren Sie bitte mit Punkt 5. Manuelle Klassifizierung von Komponenten fort

     

  • Wenn alle Komponenten korrekt klassifiziert wurden, fahren Sie bitte mit Punkt 6. Auswertung und Datenexport fort.