Supportdatenbank

Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für: Mac , Win Win | AC22 , AC21 , AC20
ID-Nr. 2391
Dat. 19.10.18

Modelldarstellung

Hier erfahren Sie alles im Überblick über die Einstellungsmöglichkeiten der Modelldarstellung. Die Modelldarstellung finden Sie im Menü Verwaltung / Modelldarstellung / Modelldarstellung erstellen... .


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Modelldarstellungs-Einstellungen

Einstellungen im Überblick

In der Modelldarstellung haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Darstellungseinstellungen zu folgenden Themen vorzunehmen:

 

  • Konstruktionselemente
  • Fassaden-Optionen
  • Treppen-Optionen
  • Geländer-Optionen
  • Detaillierung für Treppen- und Geländersymbole
  • Detaillierung für Tür-, Fenster- und Dachfenstersymbole
  • Weitere Einstellungen der Bibliothekselemente
  • Kanalisationseinstellungen (Keymember-Vorteil)

 

Modelldarstellungs-Kombinationen

Kombinationen im Überblick

In Modelldarstellungs-Kombinationen werden die Einstellungen aus allen Registern gesichert. Diese Kombinationen können Sie jederzeit umbenennen, ergänzen und löschen, sowie exportieren und importieren.

 

 

Achtung: Wenn Sie Änderungen an den Einstellungen vornehmen, werden diese direkt angepasst, ohne dass diese erneut abgesichert werden müssen.

Für was brauchen wir die Modelldarstellung?

Fensterdetaillierung
Öffnungslinien Fenster
Fensterkoten
Türdetaillierung
Öffnungslinien Türen
Türkoten
Objektdetaillierung 2D
Objektdetaillierung 3D
Lichquellendetaillierung

Die Modelldarstellung ermöglicht uns, Elemente in unterschiedlichen Detaillierungsgraden darzustellen. So haben Sie die Möglichkeit verschiedene Projektphasen in einem Dokument zu steuern. Dies betrifft vor allem Elemente wie:

 

  • Fenster und Türen
  • Treppen und Geländer
  • Objekte
  • Stützen
  • Unterzüge
  • Fassaden

 

Wir empfehlen Ihnen, in den Elementen immer zu definieren, dass diese auf die Modelldarstellung hören sollen. Dies betrifft verschiede Einstellungen, siehe Bildstrecke rechts.

Konstruktionselement-Optionen

Konstruktionselemente

In diesem Kapitel finden Sie die Darstellung zu Konstruktionselementen wie Türen / Fenster / Dachfenster, Stützen, Unterzüge Projekt-Marker und Raumstempel. 

 

  • Fenster / Türen / Dachfenster können komplett, nur als Öffnung oder gar nicht dargestellt werden.
  • Stützen können mit oder ohne Symbol dargestellt werden.
  • Bei Unterzügen kann nur die Achse, nur die Kontur oder beides dargestellt werden.
  • Projekt-Marker und Räume können ausgeblendet werden.

 

Hinweis: Diese Optionen sind nur für den Grundriss relevant und haben keinen Einfluss auf das 3D-Fenster.

Fassaden-Optionen

In den Fassaden Optionen können Sie bestimmen, welche Elemente ersichtlich sind und wie detailliert diese angezeigt werden:

 

  • Sind die Profile, Paneele, Halterungen und Zubehör sichtbar oder nicht.
  • Werden diese Komplett, vereinfacht oder nur schematisch dargestellt.

 

Hinweis: Diese Optionen gelten für das 3D und für das 2D Fenster.

Treppen-Optionen

Treppen-Optionen
Attribute für schematische Darstellung

Die Treppendarstellung kann für das 3D sowie für das 2D Fenster übersteuert werden.

 

Darstellung im 3D:

 

  • Komplett - Treppe wird mit allen Bestandteilen gezeigt.
  • Schematisch - Treppe wird schematisch nur mit demTrittverhältnis angezeigt. Unter Attribute kann eingestellt werden, wie die schematische Darstellung gezeigt werden soll.
  • Kopffreiheit - zeigt schematisch die Kopffreiheit an, welche in der Treppe eingestellt wird.

 

Darstellung im 2D:

 

  • Hier kann ausgewählt werden, welche Bestandteile der Treppe angezeigt werden.
  • Treppe kann als Grundriss oder Deckenspiegel angezeigt werden.
     

Geländer-Optionen

Geländer-Optionen
Attribute für schematische Darstellung

Die Geländerdarstellung kann für das 3D sowie für das 2D Fenster übersteuert werden.

 

Darstellung im 3D:

 

  • Komplett - Geländer wird mit allen Bestandteilen gezeigt.
  • Vereinfacht - Geländer wird mit allen Bestandteilen gezeigt, aber von den einfachen Modelloptionen überschrieben.
  • Schematisch - Geländer wird schematisch angezeigt. Unter Optionen kann eingestellt werden, wie die schematische Darstellung gezeigt werden soll.

 

Darstellung im 2D:

 

  • Hier kann ausgewählt werden, welche Bestandteile des Geländers angezeigt werden.

Detaillierung für Treppen- und Geländersymbole

In diesem Kapitel steuern Sie die Sichtbarkeit der einzelnen Treppen- und Geländersymbole detailliert. Für die einzelnen Symbolkomponenten gibt es verschiedene Darstellungsoptionen:
 

  • Keine - Blendet die Elemente aus.
  • nur sichtbare Teile - Zeigt nur die Elemente an, welche als Aufsicht sichtbar sind.
  • nur verdeckte Teile - Zeigt nur die Elemente an, welche als Untersicht sichtbar sind.
  • Sichbare und verdeckte Teile - Zeigt das Element komplett an.

 

Hinweis: Diese Einstellungen haben nur Einfluss auf die Grundrissdarstellung.

Detaillierung für Tür-, Fenster- und Dachfenstersymbole

Hier wird der Detaillierungsgrad der Türen, Fenster und Dachfenster für den Grundriss sowie für die Schnitte und Ansichten eingestellt.

 

  • Wählen Sie mit Hilfe des Symbols, wie detailliert die Türe und das Fenster im Grundriss und im Schnitt angezeigt werden soll.
  • Für den Grundriss können Sie zudem bestimmen, ob der Anschlag gezeigt werden soll oder nicht.
  • Für das 3D Fenster haben Sie die Möglichkeit, die Türen und Fenster komplett, vereinfacht oder schematisch darzustellen.

 

 

Weitere Einstellungen der Bibliothekselemente

In den weiteren Einstellungen können weitere Darstellungen verschiedener Elemente vorgenommen werden:

 

  • Min. Platzbedarf von Türen und Objekten einschalten
  • Detaillierung von Objekten und Lichtquellen
  • Armaturen-, Objekt-, Fenster- und Türgriffe ausblenden
  • Öffnungslinien bearbeiten, ein- oder ausblenden