IFC (Industry Foundation Classes)

Das IFC-Datenmodell erlaubt einen intelligenten, modellbasierten Datenaustausch. Anders als bei sonstigen gängigen Formaten wie beispielsweise DXF oder DWG bleibt dabei die Intelligenz der Daten und die logische Verknüpfung zwischen den einzelnen Bauteilen erhalten und ihre Attribute (Lage, Funktion, Klassifizierung, Material, etc.) können zusätzlich übermittelt werden.

 

IFC (Industry Foundation Classes) wurde von buildingSMART als Standard für den hochqualifizierten Datenaustausch entwickelt. Mit seiner zertifizierten IFC-Schnittstelle (IFC4 Architectural Reference Exchange) gilt ArchiCAD schon seit Jahren als Referenzsystem für den offenen modellbasierten Datenaustausch.

 

Kurzhilfe
Kurzhilfe

Was ist IFC?

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
AC27 , AC26 , AC25 , SE24 , SE23 , SE22
Datum: 19.03.2014
ID-Nr: 1201
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1201"

BCF (BIM Collaboration Format)

Das BIM Collaboration Format (BCF) ist ein offener Dateistandard, welcher von zahlreichen Architektur-, Tragwerks‐, HKLSE‐ und Modellprüfprogrammen verwendet wird, um IFC‐Modellen Kommentare, Bildschirmfotos, Kamerapositionen und 3D‐Schnittebenen hinzuzufügen. Somit ist dieser Dateistandard die Basis für eine offene Softwareunabhängige Kommunikation zwischen den verschiedenen Diziplinen in einem BIM-Projekt.


ArchiCAD unterstützt das BCF‐Format seit der Version 18 und ermöglicht so eine gosse Flexibilität bei der Verwaltung der Zusammenarbeit. Ein Beispiel ist die Lösung von Kollisionen zwischen Architektur-Elementen und HKLSE‐Systemen, welche von anderen Software-Anwendungen wie z.B. Solibri, erkannt und kommentiert werden.

 

Kurzhilfe
Kurzhilfe

BIM Collaboration Format (BCF)

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
AC27 , AC26 , AC25 , SE24 , SE23 , SE22
Datum: 10.04.2015
ID-Nr: 1437
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1437"

IDS (Information Delivery Specification)

Information Delivery Specification (IDS) ist ein in Entwicklung befindlicher Standard von buildingSMART. Er definiert Informationsanforderungen in einer Form, die von Menschen gelesen und von Computern interpretiert werden kann.

Traditionell werden Informationsanforderungen in einer Form übermittelt, die für Computer nicht interpretierbar ist, z.B. in Form von Excel-Tabellen oder PDF-Dateien.

Dieser neue Standard hilft den Akteuren der Bauindustrie, ihre Anforderungen an den Informationsaustausch besser zu definieren und schafft Klarheit zwischen den verschiedenen Interessengruppen.

 

Weitere Informationen

SAF (Structural Analysis Format)

SAF ist eine Initiative der Nemetschek Gruppe zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Statikern durch die Entwicklung eines offenen Austauschformats für den Datenaustausch zwischen Statiksoftware auf der Basis des Excel-Formats. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem praktischen, einfach zu verwendenden Format, welches in der täglichen Praxis eingesetzt werden kann. Dieses Format bietet die beste Grundlage, um das in ArchiCAD automatisch generierte Tragwerk-Analysemodell mit dem Statiker auszutauschen.

Kurzhilfe
Kurzhilfe

Tragwerksanalyse-Modell

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
AC27 , AC26 , AC25
Datum: 06.11.2020
ID-Nr: 2835
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2835"

ArchiCAD

Mehr Freiheit für Kreativität

Schweizer Referenzen

Seit 30 Jahren vertrauen Schweizer Architekten ArchiCAD. Erfahren Sie wieso.

BIM Ausbildung

Sind Sie ready für eine BIM-Planung?