Supportdatenbank

Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für: Win Win , Mac | Solibri
ID-Nr. 3393
Dat. 08.06.23

Solibri v9.13.4 Release Notes

In dieser Version bietet Solibri Verbesserungen bei der Filterung, der Infoansicht und den Klassifizierungen, verbessert die Leistung und führt eine neue Regel für die Anordnung von Ausgangstüren ein. Zudem sind mehrere allgemeine Funktionsverbesserungen sowie Fehlerbehebungen vorgenommen worden.

 

Alle Informationen dazu finden Sie hier. Die neuste Version können Sie via Solibri Solution Center herunterladen: Solibri Solution Center

Verbesserungen / Neuerungen

Filterung der Komponentenauswahl

  • Das Dialogfenster für die Komponentenauswahl wurde neu gestaltet, um Ihnen mehr Flexibilität und Genauigkeit beim Filtern von Modellen zu bieten. Neu kann die Auswahl der Komponenten aus folgenden vier Möglichkeiten getroffen werden:

    • Komponenten

    • Container

    • Letzte

    • IFC-Entities

  • Man kann nun nur die Komponenten anzeigen lassen, die Teil des aktuell geöffneten Modells sind.

 

Datentypen in der Infoansicht sichtbar

  • Im Informationsfenster finden Sie eine neue Spalte mit der Bezeichnung "IFC-Datentyp", in der die Art der verwendeten Daten angezeigt wird (INT, CHAR, BOOLEAN, DATE, usw.). So können Sie den verwendeten Datentyp leicht identifizieren und sicherstellen, dass er korrekt ist.

  • Damit diese Spalte sichtbar wird, muss in den Einstellungen unter Informantions-Ansicht die Option Spalte des IFC Datentyps anzeigen aktiviert werden.

Automatisches Update für Klassifikationen

  • Bisher mussten Sie Ihre Klassifizierungen manuell aktualisieren, wenn eine Änderung oder Aktualisierung eines Modells vorgenommen wurde. Ab dieser Version hält Solibri Ihre Klassifizierungen automatisch auf dem neuesten Stand, wenn Modelle aktualisiert werden.

Filterzeilen kopieren/einfügen

  • Es gibt nun eine Funktion zum Kopieren und Einfügen von Filtern. Mittels Rechtsklick mit der Maus oder Tastaturkürzel können Zeilen kopiert, ausgeschnitten und eingefügt werden.

Option zur Anzeige/Ausblendung des Kurznamens in ITO's (Auswertungsdefinitionen)

  • Im Moment enthält Solibri standardmässig den Kurznamen in den ITO-Spalten. Mit dieser neuen Einstellung können Sie steuern, ob der Kurzname in den ITO-Spalten erscheinen soll oder nicht.

Verbesserter IFC-Parser

  • In dieser Version wurde ein neuer und verbesserter IFC-Parser hinzugefügt, der die Öffnungszeit für IFC-Dateien erheblich verkürzt. Der neue Parser behebt auch zuvor gemeldete Kodierungsprobleme.

Auf Standardeinstellungen zurücksetzen

  • In mehreren Einstellungsdialogen in Solibri wurde eine neue Schaltfläche hinzugefügt, mit der Sie die Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen können.

Tastaturkürzel für das Zoomen zum Ergebnis

  • Ein Klick auf die Taste 'Z' zoomt nun automatisch auf die Ergebnisse der Regelüberprüfung.

Neue Regel zur Anordung der Ausgangstüren

  • Die Regel zur Anordung der Ausgangstüren ist eine gemeinsame Entwicklungsarbeit von Solibri Lab und dem Illinois Institute of Technology (IIT).
  • Die Regel prüft, ob die Türen zu den Ausgängen so angeordnet sind, dass der Mindestabstand zwischen den Türen die Hälfte der maximalen diagonalen Gesamtabmessung des Raums beträgt.
  • Weitere Informationen zur Regel finden Sie hier.

IFC-Verbesserungen

  • Unterstützung für IfcAdvancedBrep mit IfcCylindricalSurface hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcAdvancedBrep mit IfcBSplineCurveWithKnots hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcAdvancedBrep mit IfcCylindricalSurface bounded by IfcBSplineCurve hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcMaterialConstituentSet hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcRelNests hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcSphere hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcBlock hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcRightCircularCone hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcRightCircularCylinder hinzugefügt
  • Unterstützung für IfcRectangularPyramid hinzugefügt
  • Unterstützung für Zeilenumbrüche in Eigenschaftswerten wurde hinzugefügt

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem IfcClosedShell nicht als Teil von IfcFaceBasedSurfaceModel importiert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Pset_*Common.Reference nicht immer als Typ übernommen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem IFC 4-Geometrien nicht korrekt importiert wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Touchscreen-Navigation nicht funktionierte.
  • Verbesserte Warnmeldung beim Hinzufügen einer neuen Spalte auf der Registerkarte "Klassifizierungsregeln" hinzugefügt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Warnungen zu Popups führten, wenn Autorun ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Abstände zwischen den Optionsfeldern im Dialog "Eigenschaft auswählen" inkonsistent waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem API-Regelergebnisse unnötige Visualisierungen erzeugten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Kopieren von Klassifizierungen unter einem anderen Namen nicht funktionierte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Info-Ansicht sich nicht an die zuletzt ausgewählte Registerkarte erinnerte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein neuer Kommentar mit einem falschen Standpunkt in BLC verknüpft war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem zwei Mausklicks erforderlich waren, um das Kontextmenü in der Klassifizierungsansicht zu öffnen.
  • Beim Speichern von Hierarchiedateien war der Name der Erweiterung obligatorisch.
  • Problem beseitigt, bei dem Solibri beim Anklicken von Komponenten die Spaltenbreite der Tabelle änderte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Decken eine falsche Fläche in der Registerkarte "Mengen" hatten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bearbeitung von Raumgruppierungen den Dialog Klassifizierung umbenennen auslöste.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Modellnamen im BLC-Dateisynchronisierungsdialog nicht verfügbar waren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein U-Profil falsch importiert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Ebenennamen im Filter nicht sortiert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Teil der Beschreibung in den IFC-Header-Eigenschaften fehlte.