SwissPackage

Wir sind stets bemüht, Ihnen eine Arbeitsumgebung zu bieten, welche sich direkt am Branchenstandard der Schweiz positioniert. Erweiterungen bieten hier ein sehr gutes Werkzeug, um eine solche individuell, angepasste Umgebung zu schaffen.

 

Mit dieser Erweiterung können Sie eine Plausibilitätsprüfung von Schweizer Normen oder Prüfungen nach Best Practice, zur Erhöhung Ihrer Datenqualität durchführen! Wenn Sie das SwissPackage nutzen, müssen Sie Lizenznehmer der entsprechenden Norm sein. Die IDC AG lehnt jede Haftung bei der Verwendung des SwissPackage ab. Mit dem Herunterladen, akzeptieren Sie die Allgemeinen Bestimmungen der IDC AG.  Mit dem Solibri Dienstleistungspaket der Firma IDC AG können Sie das SwissPackage KOSTENLOS beziehen.

 

Best Practice

Unter Best Practice finden Sie eine Vielzahl von Regeln, welche für die allgemeine Qualitätssicherung eingesetzt werden können. Egal ob Sie als Architekt, Ingenieur oder Gebäudetechniker arbeiten, hier finden Sie die passenden Regelsätze, um die Qualität Ihrer Modelle zu prüfen und zu verbessern.

Name

 

Status

BIM-Überprüfung CHE - Architektur

Mit dieser Rolle führen Sie eine allgemeine Qualitätsprüfung des Architekturmodells durch. Durch die verschiedenen Regelsätze werden Geometrie und Informationen von Architekturkomponenten geprüft.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

BIM-Überprüfung CHE - Gebäudetechnik

Diese Rolle bietet Ihnen die Möglichkeit, die Qualität Ihrer Gebäudetechnik-Modelle aufgrund von Best Practice-Methoden sicherzustellen. Diese Qualitätssicherung bezieht sich zum einen auf die Kontrolle der Leitungsführung und die Aussparungsplanung, zum anderen auf die spezifische Positionierung von HLKSE-Komponenten.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

BIM-Überprüfung CHE - Tragwerk

Diese Rolle beinhaltet lokalisierte Prüfregeln rund um das Tragwerksmodell. Überprüfen Sie damit Ihr Tragwerksmodell auf seine Qualität. Zudem sind Regeln enthalten, mit denen Sie die Kongruenz des Tragwerksmodells und des Architekturmodells prüfen können.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

BIM-Überprüfung CHE - Einlagen und Aussparungen

Prüfen Sie Ihre Modelle auf Vorgaben des Ingenieures. Mit dieser Überprüfung können Sie unter anderem virtuelle Sperrzonen der Stützen auf Kollisionen mit Elementen der Gebäudetechnik überprüfen. Zusätzlich stehen Ihnen auch Regeln für diverse Prüfungen der Leitungen zur Verfügung.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

BIM-Überprüfung CHE - Statik

Mit dieser Rolle überprüfen Sie, ob ein Modell für den Import in AxisVM (Statik-Software) tauglich ist. Es wird geprüft, ob die notwendigen Komponenten vorhanden sind und die relevanten Eigenschaften zugewiesen wurden.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

BIM-Überprüfung CHE - Sperrzonen

Mit dieser Rolle wird es Ihnen möglich Ihr Sperrzonenmodell gemeinsam mit einem Tragwerk- oder Architekturmodell, auf Kongruenz zu überprüfen. Zudem können Sie das Sperrzonenmodell auf Kollisionen prüfen.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular                                                                                    

 

SIA

Das in seiner Kompaktheit beispiellose Normenwerk des SIA umfasst technische Normen, Vertragsnormen und Verständigungsnormen. Diese werden klassiert als Normen und Ordnungen, Vornormen, Merkblätter, sogenannte Nationale Elemente sowie Empfehlungen. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle einer Plausibilitätsprüfung in Bezug auf einzelne dieser Normen unterziehen.

Name

 

Status

SIA 500 - Hindernisfreie Bauten

Die Norm definiert die Standards, mit denen im Hochbaubereich das Postulat der Gleichstellung zu erfüllen ist. Über diese Rolle lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen. In der aktuellen Version werden ausschliesslich die Anforderungen der Kategorie 2: Bauten mit Wohnungen abgebildet.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular

SIA 358 - Geländer und Brüstungen

Die Norm gilt für die Projektierung von Geländer und Brüstungen und ähnlichen Schutzelementen gegen Absturz von Personen in Hochbauten und an ihren Zugängen. Über diese Rolle lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen.

 

In Bearbeitung
Noch nicht erhältlich

SIA 416 - Flächen und Volumen von Gebäuden

Die Norm SIA 416 bildet die Berechnungsgrundlage für die Flächen und Volumen von Gebäuden. Die heutigen Kostenplaninstrumente bauen auf den Flächendefinitionen dieser Norm auf. Über diese Rolle lassen sich Modelle nach der Definition dieser Norm auswerten.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular                                                                                     

 

VSS

Bei den VSS-Normen handelt es sich um Normen im Bereich der Verkehrstechnik (Signalisation und Markierungen). Das Gesamtnormenwerk umfasst über 800 Normen, wobei davon knapp die Hälfte reine Schweizer Normen (SN) sind. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle einer Plausibilitätsprüfung in Bezug auf einzelne dieser Normen unterziehen.

Name

 

Status

VSS 640 291a - Anforderungen an Parkierung

Die Norm bietet die Grundlagen für die Anordnung der Parkfelder sowie für die geometrische Bemessung von Parkierungsanlagen. Über diese Rolle lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular                                                         

 

VKF

Die schweizweit gültigen Brandschutzvorschriften der VKF stellen die gesetzliche Grundlage für die Ausführung des Brandschutzes in Gebäuden dar. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle einer Plausibilitätsprüfung in Bezug auf einzelne dieser Normen unterziehen.

Name

 

Status

VKF 16-15 - Flucht- und Rettungswege

Diese Brandschutzrichtlinie regelt die Anforderungen an Flucht- und Rettungswege hinsichtlich Anordnung, Bemessung, Beschaffenheit, technischen Ausrüstungen und Freihaltung. Über diese Rolle lassen sich diese Anforderungen in einem digitalen Modell auf ihre Plausibilität überprüfen.

 

Betaversion
Auf Anfrage erhältlich
Kontaktformular                                                                  

 

CRB

Die CRB-Standards helfen den Bauschaffenden dabei, die Kosten einheitlich zu berechnen, Leistungen klar und verständlich zu beschreiben, zu kalkulieren und abzurechnen sowie Strukturen und Prozesse zu optimieren. Mit dem SwissPackage können Sie Ihre Modelle nach den Grundlagen dieser Standards klassifizieren sowie einer Plausibilitätsprüfung unterziehen.

Name

 

Status

eBKP-H Ausmass

Die Basis, um eine Kostenberechnung mit einem Ausmass aus Modellen gliedern zu können, liegt der Schweizer Norm (SN 506 511) Baukostenplan Hochbau eBKP-H von CRB zu Grunde. Über diese Rolle lassen sich Modelle nach dieser Struktur klassifizieren und Ausmasse generieren. Zusätzlich werden die Anforderungen an ein Modell auf Plausibilität geprüft.

 

Veröffentlicht

Weitere Informationen                                                          

SwissPackage