VSS 40 291 - Parkieren


 

Prüfthema

  • Prüfung formaler Kriterien
  • Prüfung der Geometrien der Fahrgassen
  • Prüfung der Geometrien der Parkfelder
  • Prüfung der Stützenabstände

Verwendbare Modelle

  • Modelle der Disziplin Architektur

 
 


 

Webinar Aufzeichung: SwissPackage - VSS 40 291

In der Aufzeichnung erfahren Sie alles zur neuen Rolle VSS 40 291 - Anordnung und Geometrie der Parkierungsanlagen für Personenwagen und Motorräder für die Erweiterung SwissPackage für Solibri.

1. Modellanforderungen

Es können alle Modelle zur Prüfung verwendet werden, die mit Standard IFC Entity modelliert und informiert sind. Dieser Standard kann auf der Website von Buildingsmart eingesehen werden.

 

IFC Format:

  • IFC4

 

 

Modellanforderungen Parkierungsanlagen

Fahrgassen:

  • Fahrgassen müssen als Parkierung klassifiziert sein
  • Die Eigenschaft Fahrgasse muss zugewiesen sein
  • Fahrgassen können optional die Eigenschaft Einbahn enthalten

 

Parkfelder:

  • Parkfelder müssen als Parkierung klassifiziert sein
  • Die Art der Parkierung (Parkplatz, Besucher Parkplatz, Behinderten Parkplatz) muss zugewiesen sein
  • Die Parkfeldausrichtung (Längsparkfeld, Schrägparkfeld, Senkrechtparkfeld) muss zugewiesen sein

 

 

Modellierung in ArchiCAD

Für Informationen zur Modellierung in ArchiCAD besuchen Sie bitte die entsprechende Kurzhilfe:

Kurzhilfe
Kurzhilfe

VSS 40 291 (12.2021) Modellierungsrichtlinien für ArchiCAD

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
AC23 , AC24 , AC25 , SE20 , SE21 , SE22 , Solibri
Kurzbeschreibung
Datum: 21.06.2022
ID-Nr: 3188
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "3188"

2. Installation des Solibri SwissPackage

Installieren Sie das SwissPackage für Solibri mit der nachfolgenden Anleitung. Anschliessend können Sie alle Inhalte daraus nutzen, wie in der zweiten Kurzhilfe Schritt für Schritt beschrieben.

Kurzhilfe
Kurzhilfe

Installieren einer Erweiterung für Solibri

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
Solibri
Kurzbeschreibung
Datum: 24.09.2018
ID-Nr: 2328
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2328"
Kurzhilfe
Kurzhilfe

Inhalte einer Erweiterung nutzen

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
Solibri
Kurzbeschreibung
Datum: 26.03.2019
ID-Nr: 2701
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2701"

3. Bearbeitung in Solibri

Optische Kontrolle der Klassifikationen

Klassifikationsfenster öffnenKlassifikationsfenster öffnen
VSS-KlassifikationenVSS-Klassifikationen

Nach dem Öffnen der Rolle VSS 40 291 und des zu prüfenden Modells führen Sie bitte als erstes eine optische Kontrolle der Klassifikationen durch.

 

Anhand dieser Kontrolle kann schon früh erkannt werden, ob die Eigenschaften in der Autorensoftware richtig zugewiesen wurde und ob diese Eigenschaften beim Export auch ins IFC geschrieben wurden.

 

Klicken Sie dazu einfach die Klassifikationen durch und sehen Sie sich die dazugehörigen 3D-Modelle an.

 

Sie finden diese im Fenster Klassifikationen unter dem Ordner Parkierung.

Formale Prüfung

VSS-Regel: Formale PrüfungVSS-Regel: Formale Prüfung

Als Nächstes können Sie unter dem Layout Überprüfen eine erste Prüfung laufen lassen. Mit der formalen Prüfung wird das IFC geprüft, ob sämtliche benötigten Komponenten sowie Eigenschaften vorhanden sind und ob die Parkierungsräume klassifiziert werden konnten.


Ebenfalls wird geprüft, ob die Parkierungsräume korrekt modelliert wurden, die Struktur den Vorgaben entspricht und ob sich keine anderen Komponenten in diesen befinden.


Werden unter der formalen Prüfung keine Probleme erkannt, so ist das Modell bereit für die Prüfung der Geometrien. Falls die formale Prüfung Probleme findet, so sollten diese behoben werden, damit die geometrische Prüfung ordnungsgemäss funktioniert.

Geometrie der Parkfelder und Fahrgassen

VSS-Regel: Geometrie der Parkfelder und FahrgassenVSS-Regel: Geometrie der Parkfelder und Fahrgassen

Sind alle Probleme der formalen Prüfung eliminiert, so prüfen die Regeln unter Geometrie der Parkfelder und Fahrgassen, ob die Parkierungsräume den in den Regeln hinterlegten Parametern entsprechen.

 

Standardmässig sind diese Parameter so eingestelllt, dass sich diese Werte auf die in der Norm VSS 40 291 - Parkieren definierten Mindestanforderungen beziehen.

 

Auswertungen

VSS-Auswertung erstellenVSS-Auswertung erstellen

Falls gewünscht, können die Parkierungsräume auch ausgewertet und die Berichte dazu als Excel-Datei exportiert werden.

 

  1. Wechseln Sie dazu ins Layout Auswertung und
  2. klicken Sie auf die Auswertungsdefinitionen
  3. Wählen Sie Ihre gewünschte Auswertungsdefinition und
  4. klicken Sie anschliessend auf Alle auswerten.
VSS-Auswertung exportierenVSS-Auswertung exportieren

Die Pakierungsräume werden nun anhand der gewählten Definition ausgewertet und Sie können diese danach

  1. mit einem Mausklick auf Berichte exportieren.
  2. einen Namen für den Bericht vergeben
  3. die aktuelle Auswertung auswählen
  4. den Vorlagenbericht wählen
  5. und die Auswertung als Excel-Datei speichern.