VKF 15-15 - Brandschutzabstände Tragwerke Brandabschnitte


Prüfthema

  • Brandabschnittsbildende Wände und Decken
  • Durchbrüche und Leitungsdurchführungen
  • Brand- und Rauchschutzabschlüsse
  • Installationsschächte

 

Verwendbare Modelle

  • Architekturmodell (Disziplinzuweisung: Architektur)
  • Tragwerksmodell (Disziplinzuweisung: Beliebig)
  • Aussparungsmodell (Disziplinzuweisung: Beliebig)

 


Online Arena 2021/22 | Brandschutz

 
 

Die komplett neuen Regelsätze für die Anforderungsprüfung der VKF Normen: "Flucht- und Rettungswege" und "Brandschutzabstände Tragwerke Brandabschnitte" sind im SwissPackage integriert.

Wir präsentieren Ihnen, wie die Regelsätze in einem konkreten Beispiel angewendet werden.

 

 

1. Modellanforderungen

Es können alle Modelle zur Prüfung verwendet werden, die mit Standard IFC Entity modelliert und informiert sind. Dieser Standard kann auf der Website von Buildingsmart eingesehen werden.

 

IFC Format:

  • IFC2x3, IFC4

 
IFC Klassen:

  • IfcSlab, IfcWall, IfcPipeSegment, IfcFlowSegment, IfcWindow, IfcDoor, IfcSpace, IfcBuildingElementProxy      

 
Modellplan:

 


Kurzhilfe
Kurzhilfe

VKF 15-15 Modellierungsrichtlinien für ArchiCAD

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
AC23 , AC24 , AC25
Kurzbeschreibung
Datum: 28.12.2021
ID-Nr: 2802
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2802"

2. Installation des Solibri SwissPackage

Installieren Sie das SwissPackage für Solibri mit der nachfolgenden Anleitung. Anschliessend können Sie alle Inhalte daraus nutzen, wie in der zweiten Kurzhilfe Schritt für Schritt beschrieben.

Kurzhilfe
Kurzhilfe

Installieren einer Erweiterung für Solibri

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
Solibri
Kurzbeschreibung
Datum: 24.09.2018
ID-Nr: 2328
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2328"
Kurzhilfe
Kurzhilfe

Inhalte einer Erweiterung nutzen

Mac
Mac Mac
Win
Win Win
Solibri
Kurzbeschreibung
Datum: 26.03.2019
ID-Nr: 2701
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2701"

3. Bearbeitung in Solibri

Formale Prüfung

Prüfen formaler Kriterien

Einige Regeln dieser Rolle basieren auf mehreren Klassifikationen. Prüfen Sie die Zuordnung der Komponenten visuell und nutzen Sie die Regeln unter Formale Prüfung.

 

     

To-Do

Gebäudegeometrie

 

Solibri benötigt vor der Prüfung noch weitere Informationen über Ihre Gebäudegeometrie. Diese Gebäudegeometrie wird über ein gelbes ToDo Fenster eingegeben, welches automatisch vor der ersten Prüfung eingeblendet wird. 

 

Zur Auswahl stehen Ihnen folgende 3 Gebäudegeometrien zur Verfügung:

 

  • Gebäude geringer Höhe
  • Gebäude mittlerer Höhe
  • Hochhäuser

 

Somit wird Ihr Modell gemäss VKF 15-15 auf die korrekten Anforderungen, abhängig von der Gebäudegeometrie, geprüft.

 

     

Gebäudegeometrie

Die Benutzereingabe für die Gebäudegeometrie sortiert automatisch die Regelsätze und stellt Ihnen nur diese zur Verfügung, welche bei der betreffenen Gebäudegeometrie benötigt werden. 

 

     

Gebäudenutzung

 

Damit der Regelsatz VKF 15-15 korrekt auf Ihr Modell angewendet werden kann, benötigt Solibri noch die Information über die Nutzung Ihres Gebäudes. 

 

Die Nutzung kann dabei auf folgende zwei Möglichkeiten angegeben werden:

 

  • Benutzereingabe
  • Gebäudenutzungsvolumen

 

     

Benutzereingabe

Benutzereingabe

 

Solibri benötigt vor der Prüfung noch weitere Informationen über Ihre Nutzung. Um die Nutzung über die Benutzereingabe zun hinterlegen müssen Sie genau gleich wie bei der Gebäudegeometrie, diese über das gelbe ToDo Fenster eingegeben, welches automatisch vor der ersten Prüfung eingeblendet wird. 

 

Zur Auswahl stehen Ihnen alle Nutzungen welche vom VKF definiert sind. Die Benutzereingabe ermöglicht Ihnen jedoch nur eine Prüfung einer einzelnen Nutzung.

 

     

Gebäudenutzungsvolumen

Gebäudenutzungsvolumen

 

Anstelle der Benutzereingabe und der Prüfung einer einzelnen Nutzung, können Sie auch eine Mischnutzung prüfen indem Sie mit Nutzungvolumen arbeiten.

 

Diese Nutzungsvolumen werden bereits im IFC Modell hinterlegt und werden gemäss der Kurzhilfe "VKF 15-15 Modellierungsrichtlinien für ArchiCAD" modelliert.

 

     

Regelsätze

Sollten Sie die Benutzereingabe oder die Nutzungsvolumen verwenden, müssen Sie bei der Überprüfung zwingend die dafür bereitstehenden Regelsätze verwenden. Diese sind jeweils hinter dem Regelnamen mit einem "Nutzungsvolumen" oder mit "Benutzereingabe" gekennzeichnet.