Die Power der BIMcloud Part 3

Schon gewusst, warum die «Automatische Reservation» ein Juwel ist?

Das Team BSS Architekten erfreute sich allerdings einer weiteren besonderen Funktion, die oftmals unterschätzt wird, der besagten «Automatischen Reservation». Ha, kennen Sie nicht auch die Patt-Situation, dass das Element oder Geschoss, an dem Sie nun an der Reihe sind weiterzuarbeiten, nicht freigegeben ist. Ergo, Sie kommen zeitlich ins Strudeln und erhoffen sich bereits, die Freigabe zügig zu bekommen. Schnee von gestern, natürlich nur für die BIMcloud. Die BIMcloud gibt automatisch nach beenden der Elementbearbeitung das Objekt wieder «Frei». Eine Reservation wird folglich nur noch während der Bearbeitung aufrechterhalten. Sobald das System ein Beenden erkennt, wird das Objekt zur weiteren Bearbeitung wieder freigegeben. Tja, dies könnte Team-Spannungsfelder zum Thema «Reservation» womöglich auflösen.

 

WikiCloud

Sprechen wir von der BIMcloud handelt es sich hierbei um die Vollversion, die von Alpha bis Zulu durch unser BIMcloud-Expertenteam programmiert, installiert und auch gewartet wird. Im Gegensatz ist die BIMcloud Basic-Version zwar kostenfrei, wird allerdings mit eingeschränkten Leistungen angeboten, ohne weiteren Expertensupport – mehr zu den Produkten finden Sie hier.

Blog-News