Tragwerksplanung

Übergeben Sie Ihr in ArchiCAD erstelltes Architekturmodell an die Tragwerksplanung zur weiteren Bearbeitung als IFC-Datei. Mit der in ArchiCAD ist es möglich, im Gebäudemodell nur die tragenden Bauteile darzustellen, wenn die Planungsdaten als Referenzmodell via IFC an den Ingenieur übergeben werden.

Nachdem der Tragwerksplaner das Modell bearbeitet hat, exportiert er die Daten ebenfalls via IFC. Der Architekt kann dieses Tragwerksmodell mit seinem Gebäudemodell koordinieren. Der Datenaustausch funktioniert reibungslos und verlustfrei.


Allplan Ingenieurbau

Mit Allplan Ingenieurbau von Nemetschek Allplan können die IFC-Dateien aus ArchiCAD zur weiteren Berechnung und Detaillierung übernommen werden. Die Elemente aus Allplan Ingenieurbau können danach wieder in ArchiCAD eingelesen werden.

 

Wir empfehlen allerdings ein BIM Koordinationswerkzeug wie Solibri, um die verschiedenen IFC-Modelle miteinander abzugleichen.

 

Mehr erfahren

 


cadwork ingenieur

cadwork ingenieur von cadwork kann die IFC-Daten von ArchiCAD direkt importieren und weiterverarbeiten. Über IFC haben Sie zudem die Möglichkeit, die geplante Tragwerkskonstruktion in ArchiCAD zurück zu importieren und dort zusätzlich zu dokumentieren. Dies erleichtert die Abstimmung zwischen Architektur und Tragwerk erheblich.

 

Mehr erfahren

 


Tekla Structures

Tekla Structures von Tekla (Trimble) übernimmt das IFC-Modell aus ArchiCAD als Referenzmodell und wandelt es bei Bedarf in bearbeitbare Tekla-Elemente um. Die Elemente aus Tekla Structures können danach wieder in ArchiCAD eingelesen werden.

 

Wir empfehlen allerdings ein BIM Koordinationswerkzeug wie Solibri, um die verschiedenen IFC-Modelle miteinander abzugleichen.

 

Mehr erfahren

 


Revit Structures

Revit Structures von Autodesk kann das IFC-Modell aus ArchiCAD übernehmen. Auf Basis dieses IFC-Modells kann danach direkt mit der Planung des Tragwerks begonnen werden.

 

Für den angereicherten IFC Im- und Export hat GRAPHISOFT ein spezielles Add-In entwickelt, das den Datenaustausch verbessert. Wir empfehlen, dieses Revit Add-in zu installieren.

 

Mehr erfahren

 


RFEM

Mit ArchiCAD 24 kann auf Basis des physischen Architekturmodells über definierte Regeln ein Analysemodell für die Tragwerksplanung erstellt werden. RFEM von Dlubal kann nun dieses analytische IFC importieren. Dies hat den Vorteil, dass die Daten direkt von Dlubal REFM verwendet werden können und nicht mehr konvertiert werden müssen.

 

Aus Dlubal RFEM kann das bearbeitete analytische Modell nun wieder exportiert und in ArchiCAD für den Modellvergleich verwendet werden. 

 

Mehr erfahren

 


SCIA Engineer

Mit ArchiCAD kann auf Basis des physischen Architekturmodells über definierte Regeln ein Analysemodell für die Tragwerksplanung erstellt werden. Dieses Analysemodell wird über das SAF-Format an SCIA Engineer übergeben.

 

Vom Tragwerksplaner vorgenommene Änderungen können anschliessend wiederum per SAF in ArchiCAD eingelesen werden. Somit arbeiten Architekten und Ingenieure am gleichen Modell und sparen sich die parallele Arbeit an zwei unterschiedlichen Modellen.

 

Mehr erfahren

 


AxisVM

AxisVM ermöglicht statische und dynamische Analysen von Ebenen und räumlichen Konstruktionen mit linearen und nichtlinearen Berechnungsmethoden. Mit ArchiCAD kann auf Basis des physischen Architekturmodells über definierte Regeln ein Analysemodell für die Tragwerksplanung erstellt werden. Dieses Analysemodell wird über das SAF-Format an AxisVM übergeben.

 

Vom Tragwerksplaner vorgenommene Änderungen können anschliessend wiederum per SAF in ArchiCAD eingelesen werden. Somit arbeiten Architekten und Ingenieure am gleichen Modell und sparen sich die parallele Arbeit an zwei unterschiedlichen Modellen.

 

Mehr erfahren

 


BIM-Werkzeuge