Koordination der Disziplinen im Architekturbüro

BIM Live Arena - Im Mai 2017 hiess es zum zweiten Mal Open BIM Live in der Praxis.


Block 1: Kollaboration im Spitalbau

Wie kollaboriert das Architektur-Planungsteam mit der BIM-Koordination?

 

Bruno Jung von der Inselgruppe & Zaver Bildir von Archipel

erklärten was für Vorteile BIM im Spitalbau bringt.


Frank Albrecht & Diogo Bastos von Archipel zeigten wie das Architekturteam mit der BIM-Koordination zusammenarbeitet. Am Projekt Neubau Spitalgebäude Baubereiche 12, Inselspital Bern präsentierten Sie live den Ablauf Ihres Koordinationsworkflows.


Block 2: Bewirtschaftung der Informationen mit BIM

Der Umgang mit gefilterten Informationen während der Planungsphase ist entscheidend für den Erfolg.


Prof. Manfred Huber

Dipl. Arch. ETH SIA

Kompetenzzentrum Digitales Entwerfen und Bauen FHNW

 

Manfred Huber sprach über das Einpflegen von Informationen während der Planungsphase und wie wichtig es ist, nur die nötigen Eigenschaften nach Fertigungsgrad zu definieren.


Block 3: BIM gefordert! - BIM geliefert!

Was heisst es für ein Architekturbüro, wenn BIM gefordert wird und wie gestaltet sich der Austausch mit dem Auftraggeber.

 

Mareen Hoppe-Kapp von morger partner architekten

zeigte zusammen mit

Andreas Fässler von Losinger Marazzi

 

am Projekt  Erlenmatt Baufeld A, Basel  wie die geforderten Informationen vom Auftraggeber ins BIM-Modell eingepflegt werden und wie die gelieferten Informationen im Baustellenbüro von den Bauleitern für Ausschreibungen weiter verwendet werden.

BIM Live