BIM als Erfolgsschlüssel für Investoren und Bauherren

BIM Live Arena - Im Januar 2017 hiess es BIM Live Arena Ende der ersten Staffel.


Block 1: BIM-Wettbewerb "Ausschreibung"

Was sind die Vorteile einer BIM-Ausschreibung?

 

Andreas Kohlhaas

Dipl.-Phys.

GSP Network GmbH, Hamburg

 

Andreas Kohlhaas sprach über die richtige Definition von BIM-Zielen und wie die dazu nötigen und wichtigen BIM-Richtlinien erarbeitet werden. Er sprach über die die Vielzahl unterschiedlicher Informationen, Mitarbeitern und Partner sowie die nötige Strategie um BIM-Projekte erfolgreich umsetzen zu können.


Block 2: Verlagerung der Informationen im Planungs- und Bauprozess

Verursacht die Informationshaltung in Modellen einen höheren Aufwand?


Prof. Manfred Huber

Dipl. Arch. ETH SIA

Professur für Digitales Entwerfen und Bauen FHNW, Muttenz

 

Manfred Huber sprach über die Transformierung der Informationen in ein BIM-Modell und beantwortete die Frage ob dadurch ein viel grösserer Aufwand entsteht. Zudem zeigte er den Zuhörern auf wie sich die Informationen in einem BIM-Prozess verhalten.


Block 3: BIM-Wettbewerb "Umsetzung"

Gibt es architektonische Potentiale im Wettbewerbsprozess durch BIM?

 

Sven Kowalewsky

Dipl. Ing. Architekt

jessenvollenweider architektur ag, Basel

 

Sven Kowalewsky sprach darüber wie man neben den klassischen Wettbewerbsanforderungen in den mittlerweile ausgeschriebenen BIM-Wettbewerben auch dem BIM-Modellplan gerecht wird. Er sprach über das Vorgehen und die Umsetzung des Büros jessenvollenweider architektur ag.

BIM Live