Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 64bit
AC21
ID-Nr. 2118
Dat. 24.10.17

Tiefenkontrolle im Schnitt

Diese Kurzhilfe beschreibt Ihnen, wie Sie die Breite einer Ansicht oder eines Schnitts optisch kontrollieren bzw. beeinflussen können.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Im Schnitt können die Begrenzungen grafisch kontrolliert und verschoben werden. Sie sehen dies anhand den Hilfs-Markern am Bildschirmrand und den grauen Bereichen.

  • Mit Klick auf die (vertikale) graue Kante kann der Schnittbereich verschoben werden. Achtung: Dies verändert die Schnittlinie im Grundriss.
  • Ist in den Schnitt-Einstellungen ein vertikaler Bereich definiert, kann auch dieser grafisch verschoben werden.
Schnittmarker im Schnitt
Kontextmenü

Der sichtbare Schnittbereich kann über das Kontext-Menü im Schnitt ausgeschaltet werden:

  • Klicken Sie im Schnitt rechts und wählen Sie Schnittbereich.

Der Bereich der Tiefenbegrenzung kann unterteilt werden, so wie das für die Schnittlinie auch funktioniert:

  • Klicken Sie auf den Sichtbereich und wählen Sie Unterbrechung und Versatz einfügen aus der Petpalette.
  • Bestimmen Sie den Versatz grafisch.
  • Der Versatz kann folglich im Schnitt ebenfalls über einen Marker verschoben werden.
Versatz im Schnitt steuern