Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac
AC15
,
AC16
,
AC17
,
SE12
,
SE13
,
SE14
ID-Nr. 713
Dat. 30.07.12

Hinweise zu Mac OS X Mountain Lion (10.8)

Mac OS X Mountain Lion

In diesem Artikel fassen wir Ihnen die wichtigsten Information zum Thema ArchiCAD unter Mac OS X Mountain Lion (10.8) in Kürze zusammen.

 

Allgemeine Empfehlung:

Wie bei der Erscheinung jedes neuen Betriebssystems empfehlen wir Ihnen auch bei Mac OS X 10.8 mit der Installation noch einige Zeit zu warten, um allfällige Anfangsschwierigkeiten zu vermeiden.

 

 

Kompatibilität von ArchiCAD unter Mac OS X Mountain Lion

Unterstützte Versionen:

GRAPHISOFT unterstützt die Kompatibilität für ArchiCAD 15 und den dazugehörenden Produkten (BIMx, BIM Server und BIM Server Manager). Basierend auf GRAPHISOFT's ersten Test's funktioniert ArchiCAD 15 auf Mac OS X 10.8 - abgesehen von kleineren Problemen - einwandfrei. Diese werden nachfolgend beschrieben.

 

Kompatible, jedoch nicht unterstützte Versionen:

ArchiCAD 10-14 sind auf Mac OS X 10.8 lauffähig, wurden jedoch für ältere OS X Versionen entwickelt. Daher gibt GRAPHISOFT keinen offiziellen Support für Betriebssystem-spezifische Probleme.

 

Nicht kompatible Versionen:

ArchiCAD 9 und ältere Versionen sind auf Mac OS X 10.8 nicht lauffähig.


Vorgehensweise zur Upgrade-Installation

Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

  1. Lesen Sie diesen Artikel und die weiterführenden Links aufmerksam durch, um alle relevanten Informationen zu erhalten.
  2. Planen Sie für das Upgrade genügend Zeit ein. Installieren Sie das neue Betriebssystem nicht unter Zeitdruck oder kurz vor einer Abgabe.
  3. Stellen Sie sicher, dass die aktuellen Patches für ArchiCAD 15 sowie ArchiCAD 14 installiert sind.
  4. Erstellen Sie vor dem Upgrade von allen ArchiCAD & BIM Server spezifischen Daten ein Backup.
  5. Installieren Sie das Upgrade auf Mac OS X 10.8 sowie alle bereits verfügbaren Updates.
  6. Überprüfen Sie den einwandfreien Betrieb von ArchiCAD und Ihrem BIM-Servers (falls Sie einen solchen im Einsatz haben).

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen auch gerne über unsere ArchiCAD-Hotline zur Verfügung.


Bekannte Probleme beim Starten von ArchiCAD / BIM Server

  • Fehlermeldung: Es wurde kein gültiger Lizenz-Dongle gefunden (500).
    » Installieren Sie erneut den Wibu oder CodeMeter Treiber, um dies zu beheben.
  • BIM Server startet nach Upgrade zu Mac OS X 10.8 nicht.
    » Starten Sie den ArchiCAD-Installer von der gelieferten DVD und "Reparieren" Sie die Installation. Wiederholen Sie dies für alle BIM Server Module mit dem Installer der jeweiligen ArchiCAD-Version
    (z.B. Modul 14 mit ArchiCAD 14 Installer).

Java vs. Installer/Dongle-Update

  • Die ArchiCAD-Installer benötigen Java. Java ist jedoch standardmässig kein Bestandteil von Mac OS X 10.8. Beim erstmaligen Ausführen kann dieses automatisch installiert werden. Nach der erfolgreichen Installation von Java werden Sie automatisch zurück zum ArchiCAD-Installer gelangen.
  • Java Plug-Ins für Ihr Browser (Safari, Firefox etc.) sind standardmässig deaktiviert. Die Webseite zum Update Ihrer Dongle benötigt jedoch Java. Aktivieren Sie diese falls nötig.

Neue Sicherheitseinstellungen verhindern das Starten von gewissen Installern

Neue Sicherheitseinstellungen

Neu eingebaute Sicherheitseinstellungen sollen Sie in Mac OS X 10.8 besser davor schützen potenziell schädliche Programme zu starten. Diese Einstellungen finden Sie unter:

  • Systemeinstellungen/Sicherheit/Allgemein im Bereich Programme aus folgenden Quellen erlauben:

 

Die Grundeinstellung (Mac App Store und verifizierte Entwickler) funktioniert mit den aktuellen ArchiCAD 15 Installern, kann jedoch das Ausführen der Installer folgender Komponenten/Programme verhindern:

  • PowerPackage 15
  • CodeMeter Treiber
  • WibuKey Treiber
  • ältere ArchiCAD- und PowerPackage-Versionen

 

Ändern Sie zur Installation dieser Komponenten/Programme die Einstellung auf Keine Einschränkungen. Nach der erfolgreichen Installation können Sie - falls gewünscht - die Einstellung wieder rückgängig machen.


Gepunktete Linien in ArchiCAD

Wenn Sie weit aus dem Modell zoomen (kleiner Zoomfaktor) können gewisse gepunktete Linientypen verschwinden. Dies betrifft jedoch lediglich die Monitor-Anzeige in ArchiCAD. Beim Drucken, Plotten oder beim Export in andere Dateiformate (PDF, DWG, IFC etc.) werden diese korrekt ausgegeben.


Datentransfer mit Apple's Migrationsassistent

Wichtiger Hinweis:

Die Übernahme von Benutzerdaten (mittels des Apple Migrationsassistenten) auf einen Computer mit einer neueren Mac OS X Version wird nicht empfohlen. Dies kann zu beschädigten Installationen von ArchiCAD und BIM Server führen.

 

Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

  • Erstellen Sie ein Backup all Ihrer Projekt- und TeamWork-Daten.
  • Deinstallieren Sie sämtliche ArchiCAD- und BIM Server-Versionen von Ihrem ursprünglichen Computer.
  • Migrieren Sie das Betriebssystem mit dem Apple Migrationsassistenten auf den Ziel-Comupter.
  • Installieren Sie die gewünschten ArchiCAD- und BIM Server-Versionen auf dem Ziel-Computer.

Das Missachten dieser Empfehlung kann dazu führen, dass Sie allenfalls das Betriebssystem und sämtliche Programme auf Ihrem Ziel-Computer komplett neu installieren müssen!