Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 64bit
AC21
ID-Nr. 2302
Dat. 30.07.18

 


Bitte beachten Sie folgende Punkte vor der Installation

  • Beenden Sie alle Programme bevor Sie den Installer starten.
  • Deaktvieren Sie vor der Installation Ihre Antivirus-Software, damit Sie die vollständige Installation durchführen können.
  • Für eine erfolgreiche Installation benötigen Sie administrative Rechte auf Ihrem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre ArchiCAD Programmdatei (*.exe | *.app)  nicht umbenannt oder in anderer Weise verändert haben (z.B. ergänzt mit 21, CHE etc.)
  • Alle bürointernen ArchiCAD-Installationen müssen auf die gleiche Build-Nummer 6013 aktualisiert werden.

Installation

Bitte beachten Sie, dass die Installation (je nach Computer) mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann.

  1. Sichern Sie den Patch 6013 auf Ihren Computer.
  2. Starten Sie den Installer und folgen Sie dem Installationsassistenten.
  3. Starten Sie Ihre Arbeitsstation neu.

Verteilung der Installation

Für den ArchiCAD Hotfix ist auch die verteilte Installation möglich (MSI-Pakete, Apple Remote Desktop). 

 

Mehr erfahren

Kontrolle in ArchiCAD

Starten Sie nach erfolgreicher Patch-Installation ArchiCAD 21. Wählen Sie im Menü Hilfe den Befehl Lizenzinformationen... an. Im neuen Fenster sollte nun unter Build-Nummer die Zahl 6013 angezeigt werden.


Ist dies der Fall, wurde der Patch korrekt installiert.

Hinweis:
Für den BIM Server gibt es einen separaten Patch welchen Sie hier herunterladen können.

Download und Release Notes zum ArchiCAD 21 Patch 6013

Download Patch 6013

DownloadDownload

ArchiCAD 21 Patch 6013 Win

Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC21
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: EXE (1104 MB)
Datum: 30.07.2018
ID-Nr: 2303
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2303"
DownloadDownload

ArchiCAD 21 Patch 6013 Mac

MacMacMac
AC21
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: DMG (758 MB)
Datum: 30.07.2018
ID-Nr: 2304
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "2304"

Release Notes

 

Liste der wichtigsten Bereinigungen im Patch 6013:

  • 237662 ABSTURZ: Suchen & ersetzen ist bei bestimmten Japanischen Charakterzeichenfolgen abgestürzt.
  • 235560 ABSTURZ: ARCHICAD konnte beim Wechsel zwischen den Geschossen abstürzen.
  • 235695 ABSTURZ: Unter Umständen konnte ARCHICAD beim Verwenden der Marker-Werkzeuge abstürzen.
  • 235422 ABSTURZ: Der Umgang mit Raumgrenzen wurde verbessert.
  • 237127 ABSTURZ: Die Haftfestigkeit von IFC Dateien gegenüber den Standards wurde vor dem Öffnungsversuch von ARCHICAD nicht geprüft und IFC Dateien von mangelhafter Qualität führten zum Absturz.
  • 242531 ABSTURZ: Das Rastersystem hat multi-byte Charaktere in einem seiner Einstellungsdialoge fehlerhaft behandelt.
  • 235032 ABSTURZ: PolyCount konnte bei der Berechnung des Polygons von Treppen scheitern, gelegentlich führte das zum Absturz.
  • 229789 ABSTURZ: ARCHICAD stürzte aufgrund von fehlerhaften Treppen bei dem Wechsel zu 3D ab.
  • 233926 BIMcloud/TEAMWORK/HOTLINK: Die Aktualisierung von Hotlinks ergab eine Teamwork Fehlermeldung, wenn ein anderer Benutzer die Quelldatei entfernt hat.
  • 229129 DOKUMENT/ABSTURZ: Nachdem bestimmte Ansichten am Layout platziert worden sind, stürzte ARCHICAD ab.
  • 238944 DOKUMENT/HOTLINK: Ein in der Moduldatei gesetzter Stempel für Tür/Fenster hat die Eigenschaften in der Hostdatei nicht angezeigt.
  • 235765 DOKUMENT: Ein mit mehreren Raumflächen und unterschiedlichem Umbau-Status verknüpftes Objekt konnte in der Auswertung falsche Raumflächenummer und –namen hergeben.
  • 239263 DOKUMENT: Das Publizieren von leeren PDF Dateien konnte zum Absturz führen.
  • 234196 DOKUMENT: Manchmal gingen Bemaßungen am Grundriss nach einem Wechsel zum Schnitt/Ansicht temporär verloren.
  • 233995 DOKUMENT: Wenn eine Tür sich nicht am Rand, sondern innerhalb einer Raumfläche befand, gehörte sie der Raumfläche nicht an.
  • 236332 DOKUMENT: Mehrzeilige Bemaßungstexte wurden an der Ansicht falsch ausgerichtet.
  • 232545 DOKUMENT: Grafische Überschreibungsregel für Texte und Etiketten, welche am Schnitt oder an der Ansicht platziert wurden, haben am Layout nicht funktioniert.
  • 241425 DOKUMENT: Mit Texturen von hoher Auflösung stürzte das Rendern durch interner Engine ab.
  • 239015 DOKUMENT: Das Importieren von Auswertungsschemen funktionierte nicht korrekt, wenn eine vom Benutzer erstellte Eigenschaft mit Optionen-Set als Kriterium definiert war.
  • 235715 DOKUMENT: In bestimmten Fällen konnte die Oberflächenauswertung falsche Oberflächenwerte für Wände mit Eckfenstern ausweisen.
  • 239117 DOKUMENT: Interaktive Auswertungen konnten falsche Werte für die Bestandteile von Multiflächen-Dächer ergeben.
  • 237507 DOKUMENT: Auf dem Mac führte die Kombination von Layout Raster und stark vergrößertem Text zum Absturz.
  • 238306 DOKUMENT: Ein Geländer von bestimmter Geometrie auf einer Ansicht verhinderte das Platzieren der Ansicht am Layout.
  • 236977 DOKUMENT: Die Grafische Überschreibungsregel für Linientypen wurde am Layout für Textrahmen nicht berücksichtigt.
  • 239114 DOKUMENT: Die Reihenfolge der Elemente in Listen konnte falsch sein.
  • 235093 DOKUMENT: Die verwendeten Stifte und Farben für Auswertungen wurden unter deren jeweiliger Ansicht nicht gespeichert, das führte später zu Unstimmigkeiten, wenn diese Ansichten an Layouts platziert wurden.
  • 236162 DOKUMENT: Etiketten von Ansichten auf Layouts haben sich nicht dem Umbau-Filter entsprechend verhalten.
  • 237083 BEARBEITEN/MODELL: Das Endteil vom Geländer ist im Bearbeitungsmodus verschwunden.
  • 236349 BEARBEITEN/SCHNITT: Wenn die Schnittlinie am Grundriss oder auf der Schnittanzeige gedehnt wurde, sind 3D Informationen vom einsehbaren Teil des Schnitts verschwunden.
  • 236784 BEARBEITEN/BENUTZEROBERFLÄCHE: Bei der Bearbeitung von steilen Treppen hatte die Treppen-Lösung gelegentlich eine miniaturhafte Vorschau.
  • 234787 BEARBEITEN: Die 2D Zeichnungsmethoden "Hinzufügen" und "Abzug" bei polygonaler Geometrie sind bei manueller Eingabe des Abstands gescheitert.
  • 238867 BEARBEITEN: Bei einem negativen Abstand der Treppenunterkante war das Bruchsymbol nicht vorhanden.
  • 237899 BEARBEITEN: Ein Maß mit benutzerdefiniertem Text hat nach Spiegelung den Text nicht mehr angezeigt.
  • 236249 BEARBEITEN: Objekte haben die Lage des gewählten Verankerungspunkts nicht berücksichtigt.
  • 236134 BEARBEITEN: Nachdem das Befehl "Kopie verschieben" rückgängig gemacht wurde, waren Treppen und Geländer nicht aktiviert.
  • 237431 BEARBEITEN: Treppen mit „Horizontaler Verbindung mit Konsole“ hatten einen falschen Abstand, wenn der Wert „cx“ höher war als „dx“.
  • 236465 BEARBEITEN: Die Leistung des Befehls "Kopieren" hatte Bedarf an Verbesserung.
  • 235832 BEARBEITEN: Der Abstand der Treppenwangen konnte sich bei der Bearbeitung der Wangen willkürlich ändern.
  • 242803 BEARBEITEN: Das Splitten-Werkzeug hat manche Öffnungen entstellt, wenn in der Wand sowohl Fenster als auch Türen vorhanden waren.
  • 236892 BEARBEITEN: An der Oberkante verknüpfte Treppen konnten invalide Werte erben, wenn die Geschosshöhe geändert wurde.
  • 232636 BEARBEITEN: Das Geländer hatte einen fehlerhaften Anschluss an die Decke.
  • 235528 BEARBEITEN: Bei bestimmten Kombinationen des Umbau-Filters wurden Abbruch- bzw. Neubau-Elemente auf der Transparentpause nicht angezeigt.
  • 228848 DATEI/3DS/EXPORTIEREN/GDL: Wenn "Gerendertes Bild" als 3D-Darstellungsmethode für einen GDL Objekt Kamin ausgewählt wurde, ist der Export als 3DS Datei fehlgeschlagen.
  • 236794 DATEI/3DS/EXPORTIEREN: Aus ARCHICAD 21 exportierte Wavefront Dateien haben Material-bezogene Informationen verloren.
  • 231178 DATEI/BCF/IMPORTIEREN: BCF Version 2.0 wurde von den Marker-Werkzeugen nicht vollständig unterstützt: manche Daten gingen verloren oder hatten einen falschen Auswahlsatz.
  • 236926 DATEI/BIMx/EXPORTIEREN: Wenn Hyperlinks unter ARCHICAD Eigenschaften definiert worden sind, haben diese in Auswertungen auf BIMx nicht funktioniert.
  • 231787 DATEI/DWG/EXPORTIEREN: Wenn eine PMK Zeichnung mit geänderter Umgrenzung auf einem Layout platziert war, war der Export nach DWG fehlerhaft.
  • 231699 DATEI/DWG/EXPORTIEREN: Sowohl Durchgehende als auch nach Segment Gestrichelte Polylinien wurden fehlerhaft nach DWG exportiert.
  • 242775 DATEI/DWG/EXPORTIEREN: Das Exportieren nach DWG verursachte in einigen Textfeldern den Verlust des ersten Charakters.
  • 239165 DATEI/GSM,RFA/IMPORTIEREN: Bestimmte Objekte wurden in ARCHICAD unterschiedlich angezeigt, wenn sie im .GSM oder .RFA Format platziert worden sind.
  • 240778 DATEI/IFC/EXPORTIEREN/ABSTURZ: ARCHICAD Mit manchen Dachfenster-Geometrien wurde bei der Aktualisierung von Räumen und bei dem Export nach IFC falsch verfahren.
  • 237848 DATEI/IFC/EXPORTIEREN/ABSTURZ: Unter Umständen führte das Öffnen des IFC-Übersetzers für Export zum Absturz.
  • 232310 DATEI/IFC/EXPORTIEREN: Ein Projekt mit einer aus Version 20 migrierten StairMaker-Treppe konnte nicht nach IFC exportiert werden.
  • 236257 DATEI/IFC/EXPORTIEREN: ARCHICAD stürzte während des IFC-Exports ab, wenn die Transparentpause aktiviert war und man vom ARCHICAD Fenster zu einer anderen Anwendung gewechselt hat.
  • 237166 DATEI/IFC/EXPORTIEREN: Die Klassifizierung von Elementen als Teile eines Hotlink Moduls gingen in der exportierten IFC Datei verloren.
  • 241278 DATEI/IFC/EXPORTIEREN: Exportierte IFC Dateien enthielten duplizierte GUIDs.
  • 228451 DATEI/IFC/EXPORTIEREN: Negative Werte der Laibungstiefe einer Tür oder eines Fensters wurden bei dem IFC-Export nicht erfasst.
  • 231038 DATEI/IFC/IMPORTIEREN: Stützen wurden in bestimmten Fällen nach dem Importieren versetzt.
  • 236959 DATEI/KZM/EXPORTIEREN: ARCHICAD Texturen gingen in Google Earth verloren, wenn der Name der Textur bestimmte Buchstaben der jeweiligen Landessprache enthielt.
  • 236146 DATEI/ÖFFNEN/ABSTURZ: Der Umgang mit optionalen Merkmalen in IFC Dateien wurde verbessert.
  • 241751 DATEI/ÖFFNEN: Wenn auf dem Mac ein Fileserver für externe Links nicht erreichbar war, wurde eine Fehlermeldung in folgender Form angezeigt: „Beim Verbindungsversuch ist ein Fehler aufgetreten…“. Diese Meldung hat signifikante Verzögerungen sowie duplizierte Informationen in anderen Dialogfenster verursacht und wurde daher deaktiviert.
  • 236714 DATEI/PDF/EXPORTIEREN: Auf dem Mac wurden exportierte Raumflächen im Bluebeam Revu mit einer blauen, transparenten Füllung angezeigt.
  • 238032 DATEI/PDF/EXPORTIEREN/IMPORTIEREN: In ARCHICAD importierte Bluebeam Markups wurden versetzt.
  • 236599 DATEI/SKP/EXPORTIEREN/IMPORTIEREN: Importierte Sketchup Modelle mit der Bibliothek KME (die Niederlande) hatten fehlerhafte Bemaßungen.
  • 235497 DATEI/XLSX/EXPORTIEREN: In der Interaktiven Auswertung zusammengeführte Einträge wurden als Einzeleinträge extrahiert, wenn Eigenschaftswerte aus der Auswertung exportiert wurden. Dies hat zu enorm große Datenblätter geführt und die Bearbeitung erschwert.
  • 193670 EINFRIEREN: ARCHICAD konnte im Dialogfenster für Mehrschichtige Bauteile einfrieren, wenn ein bestimmter Linientyp für ein mehrschichtiges Bauteil verwendet wurde.
  • 238083 GELÄNDER/ABSTURZ: Wenn das Hotlink Modul eine eingebettete Bibliothek enthielt, stürzte ARCHICAD beim Plazieren des Geländer auf der Treppe ab.
  • 233123 GDL/ABSTURZ: Wenn eine Treppe mit Setzstufe begann, Vertikale Verbindung als Treppenlauf-Beginn gesetzt war und der Lauflinien-Abstand aktiviert war, ist ARCHICAD abgestürzt.
  • 231870 GDL/DOKUMENT: Die Vorschau von benutzerdefinierten GDL Elementen wurde in Auswertungen nicht angezeigt, wenn diese passwortgeschützt waren.
  • 237380 GDL: Der Befehl APPLICATION-QUERY kehrte bei Treppen und Geländer mit „Kein Wert“ zurück.
  • 234303 GDL: Das Entfernen einer eingebetteten Bibliothek konnte über eine Stunde dauern.
  • 247437 GESCHWINDIGKEIT: Je mehr Details/Dokumente erstellt worden sind, umso langsamer wurde ARCHICAD.
  • 241375 GOOGLE EARTH: Auf OS X. konnte ARCHICAD keine Verbindung zu Google Earth aufbauen.
  • 232714 GRASSHOPPER: ARCHICAD hat Ansichtsinformationen nach Rhino-Grashopper fehlerhaft exportiert.
  • 238618 HOTLINK: Aufgrund Änderungen in der Dateibehandlung unter MacOS 10.13 war es nicht möglich eine Datei als Hotlink zu verwenden, wenn diese bei einem anderen Benutzer geöffnet war.
  • 239421 HOTLINK: Elemente gingen in der Kopie des Hotlinks verloren, wenn die Kopie durch „Kopie verschieben“ erzeugt wurde.
  • 238695 HOTLINK: Ebenenkombinationen einer Hotlink Moduldatei konnten der Hostdatei nicht angehängt werden. Um diese Funktionalität einzuschalten, muss der Registry Schlüssel HotlinkLayerCombinationEnabled auf 1 gesetzt werden.
  • 240889 HOTLINK/ABSTURZ: Wenn das Projekt eine fehlerhafte Treppe enthielt, stürzte ARCHICAD beim Einfügen eines Hotlinks ab.
  • 235794 LIZENZIERUNG: Auf Rechnern mit Apple Fusion Drive hat ARCHICAD nach einem Neustart den Benutzer zur wiederholten Annahme der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung aufgefordert.
  • 239392 MODELL: Eine Ellipse wandelte sich in ein Kreis um, wenn Pfeile eingefügt wurden.
  • 232314 MODELL: Benutzerdefinierte Geländer Paneele und Pfosten drehten sich beim Platzieren mit dem Geländer-Werkzeug um 90 Grad.
  • 205709 MODELL: Benutzerdefinierte, aus Kreisen erstellte Symbolschraffuren wurden nicht richtig angezeigt.
  • 237138 MODELL: Türen und Fenster haben Wandüberschneidungen nicht als Fangpunkt wahrgenommen.
  • 236789 MODELL: Die Abschlussplatte von Treppen hatte nach Wiedereröffnen der Datei einen großen Abstand.
  • 238997 MODELL: Grasshopper Elemente, die als „geschlossene, flache Bogen“ klassifiziert und mit ARCHICAD Bestandteilen verknüpft waren, konnten Rhino während Senden nach ARCHICAD abstürzen lassen.
  • 237042 MODELL: Wenn die Option „Bruchsymbol-Einstellungen der zugewiesenen Treppen verwenden“ deaktiviert war, konnte das Geländer fehlerhaft angezeigt werden.
  • 237106 MODELL: Bei einem Setzstufenabstand von 0 gab es weiterhin einen kleinen Abstand zwischen der Setzstufe und dem Bauwerk.
  • 238062 MODELL: Es war nicht möglich den 3D Darstellungsprozess abzubrechen: die Schaltfläche „Klicken zum Abbrechen“ hatte keinen Effekt.
  • 237067 MODELL: Die Modelldarstellung von Treppen hatte Einfluss auf die Modelldarstellung von Öffnungen.
  • 239012 MODELL: Änderungen an einer Wendeltreppe mit gleichen Winkeln hatte oft den Verlust seiner Dimensionen zur Folge.
  • 235823 MODELL: Die Bearbeitung von Morphs im Schnitt erzeugte einen invaliden Abstand.
  • 223433 MODELL: Ein gespeichertes Zoom konnte aus den Ausschnitt-Einstellungen fehlen.
  • 198622 MODELL: Der Oberflächen-Katalog überschrieb alle Oberflächen, auch wenn nur eine für Überschreibung aktiviert war.
  • 236499 MODELL: Vom Geländer-Werkzeug erstellte Elemente haben die Schnittebenenhöhe ignoriert und es wurden am Layout auch die unsichtbaren Teile angezeigt.
  • 236390 MODELL: Das horizontale Verschieben einer Tür oder eines Fensters im Schnitt oder in der Ansicht mit manueller Eingabe ergab unerwartete Resultate.
  • 238252 MODELL: Dieselbe, als Favorit gespeicherte Treppe konnte sich je nachdem unterscheiden, von wo sie gespeichert wurde.
  • 239006 MODELL: Das Rückgängig machen funktionierte nicht mit der Bearbeitung der Referenzlinien von Treppen.
  • 235758 MODELL: Raumflächen wurden nach bestimmten Schnittvorgängen nicht korrekt bearbeitet, das führte in der Perspektivansicht zu Sichtbarkeitsproblemen.
  • 236706 MODELL: Wenn die inneren Pfosten des Geländers entfernt worden sind, verloren die Paneele ihre Orientation.
  • 227943 TREPPE/ABSTURZ: ARCHICAD konnte abstürzen, wenn die Treppe mit einem Podest startete, und der erste Lauf mit einer Setzstufe anstelle einer Trittstufe begann.
  • 236932 TREPPE/ABSTURZ: ARCHICAD ist bei der Kombination von einem massiven Podest und einem Lauf mit Holmstruktur während Hintergrundaktualisierungen aufgrund eines Bug-s in den Lauf-Podest Verbindungen abgestürzt.
  • 240232 TREPPE/FAVORITEN: In manchen Fällen fehlte die 2D Vorschau der Treppen-Favoriten.
  • 237403 TREPPE/VORSCHAU: In bestimmten Sprachversionen ist die 3D Vorschau über Tritt- und Setzstufe eingefroren.
  • 236526 TREPPE: Assoziative Geländer mit einem Abstand hatten fehlende Geometrie und lange Segmente.
  • 231069 TREPPE: Ein Handlauf auf der linken Seite wurde ohne Angabe eines horizontalen Abstands nicht gespeichert.
  • 235333 BENUTZEROBERFLÄCHE/ABSTURZ: ARCHICAD wurde langsam und konnte abstürzen, wenn die Transparentpause eingeblendet und die Umbau-Palette geöffnet waren.
  • 241473 BENUTZEROBERFLÄCHE/EINFRIEREN: Die Benutzerinteraktion hat sich erheblich verzögert, wenn die Palette für Favoriten geöffnet war.
  • 237195 BENUTZEROBERFLÄCHE: Bei manchen Vorgängen, die stark auf das Erzeugen von temporären Ordner basierten (wie z.B. die Verwendung von Bibliothekelementen), konnte sich die Leistungsgeschwindigkeit von ARCHICAD auf MacOS 10.13 verringern.
  • 239745 BENUTZEROBERFLÄCHE: Unter Windows wurde ARCHICAD langsam, wenn der Computer für eine Weile nicht neugestartet wurde.
  • 241935 BENUTZEROBERFLÄCHE: Auf MacOS 10.13 war das Listen-Menü unter den Favoriten für verschiedene Werkzeuge unverfügbar.
  • 241225 BENUTZEROBERFLÄCHE: Auf 4k Monitoren unter Windows hatte der Cursor einen Abstand vom referenzierten Modell.