Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Win Win 64bit
AC18
ID-Nr. 1678
Dat. 26.02.16

 


Bitte beachten Sie folgende Punkte vor der Installation

  • Beenden Sie alle Programme bevor Sie den Installer starten.
  • Deaktvieren Sie vor der Installation Ihre Antivirus-Software, damit Sie die vollständige Installation durchführen können.
  • Für eine erfolgreiche Installation benötigen Sie administrative Rechte auf Ihrem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre ArchiCAD Programmdatei (*.exe | *.app)  nicht umbenannt oder in anderer Weise verändert haben (z.B. ergänzt mit 18, CHE etc.)
  • Alle bürointernen ArchiCAD-Installationen müssen auf die gleiche Build-Nummer 8004 aktualisiert werden.
  • Stoppen Sie den BIM Server vor dessen Aktualisierung.

Wichtige Anmerkung für TeamWork-Projekte

Für die Arbeit mit Teamwork müssen alle ArchiCAD-Clients und der BIM Server die gleiche Buildnummer besitzen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sowohl den BIM Server sowie alle Teamwork nutzende ArchiCAD-Clients aktualisieren.

  • Alle Team-Mitglieder müssen das Projekt schliessen ("Verlassen" ist nicht notwendig).
  • Aktualisieren Sie jetzt den BIM Server und starten Sie diesen anschliessend wieder. Kontrollieren Sie nun, ob der BIM Server einwandfrei läuft.
  • Aktualisieren Sie jetzt die Arbeitsstationen aller Team-Mitglieder.
  • Wichtig: Um den BIM Server auf Mac erfolgreich zu aktualisieren, müssen Sie sich zwingend als lokalen Administrator anmelden. Bei Netzwerk-Nutzern kann die Installation fehlschlagen.

Installation

Bitte beachten Sie, dass die Installation (je nach Computer) mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann.

  1. Sichern Sie den Patch 8004 auf Ihren Computer.
  2. Starten Sie den Installer und folgen Sie dem Installationsassistenten.
  3. Starten Sie Ihre/n Arbeitsstation/Server neu.

Verteilung der Installation

Für den ArchiCAD Hotfix ist auch die verteilte Installation möglich (MSI-Pakete, Apple Remote Desktop). 

 

Mehr erfahren

Kontrolle in ArchiCAD

Starten Sie nach erfolgreicher Patch-Installation ArchiCAD 18. Wählen Sie im Menü Hilfe den Befehl Lizenzinformationen... an. Im neuen Fenster sollte nun unter Build-Nummer die Zahl 8004 angezeigt werden.


Ist dies der Fall, wurde der Patch korrekt installiert.

Kontrolle im BIM-Server Kontrollcenter

Starten Sie nach erfolgreicher Installation das BIM Server Kontrollcenter. Wählen Sie den Module / Modul 18 an. Im neuen Fenster sollte nun unter Build-Nummer die Zahl 8004 angezeigt werden. Ist dies der Fall, wurde der Patch korrekt installiert.


Download und Release Notes zum ArchiCAD 18 Patch 8004

Download Patch 8004

DownloadDownload

ArchiCAD 18 Patch 8004 Win 64-Bit

Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC18
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: EXE (430 MB)
Datum: 26.02.2016
ID-Nr: 1678
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1678"
DownloadDownload

ArchiCAD 18 Patch 8004 Mac

MacMacMac
AC18
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: DMG (368 MB)
Datum: 26.02.2016
ID-Nr: 1679
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1679"

Release Notes

 

Liste der wichtigsten Bereinigungen im Patch 8004:

    • 193858 BIM Server: Bei bestimmten SMTP-Einstellungen konnte der Manager keine E-Mails versenden.
    • 201786 BIM Server: E-Mail Verschicken- Funktion ging nicht, weil das System zum SMTP nicht verbinden konnte.
    • 196715 BIM Server: In manchen Fällen konnte der Pfad der Data -Ordner mit dem Manager Konfigurator nicht geändert werden.
    • 198156 BIM Server: Unter bestimmten Umständen konnte der Pfad von Projekt-Ordner mit dem Konfigurator nicht geändert werden, es tauchte eine Fehlermeldung auf.
    • 202491 BIM Server: Geänderte 'Garbage collection' Parameters gingen bei der Update-Installation verloren.
    • 191699 DOKUMENTATION/BEARBEITEN: 'Rasterelemente anzeigen' von Innenansichten-Einstellungen blieb nach dem Schließen des Dialogfensters nicht erhalten.
    • 196036 DOKUMENTATION: Manchmal erschienen die Interaktive Auswertungen leer, wenn sie auf OS X 10.11 El Capitan geöffnet wurden.
    • 198253 BEARBEITEN: Wände verschmelzen funktionierte nicht.
    • 200890 BEARBEITEN: Externe Zeichnungen und Hotlinks, die auf einem externen Speicher gesichert wurden, fehlten im Projekt. Sie konnten nicht aktualisiert oder neu verknüpft werden, wenn ein Benutzer auf OS X 10.11 El Capitan das Projekt bearbeitet hat.
    • 198073 BEARBEITEN: Es war nicht möglich die Fassade im Schnitt/Ansicht auszuwählen, wenn ihre Grundrissdarstellung auf Projiziert gestellt wurde.
    • 196927 BEARBEITEN: Wenn die Etiketten ausgewählt wurden, war das Wechseln von 'Markierungsrahmen in 3D anzeigen' auf Grundriss Ansicht langsam.
    • 196919 BEARBEITEN: Wenn Rasterelemente ausgewählt wurden, war das Wechseln von 'Markierungsrahmen in 3D anzeigen' auf Grundriss Ansicht langsam.
    • 198268 BEARBEITEN: Der Versatz von Textrahmen erschien falsch, nachdem der Text gespiegelt wurde.
    • 196436 DATEI/DWG/EXPORT/EINFRIEREN: ARCHICAD fror während des DWG-Exports ein, falls die ostasiatische Zeichensätze unsachgemäß auf dem Rechner installiert wurden.
    • 192460 DATEI/DWG/EXPORT: Falls Schnittschraffur-Buastoff /Schraffuren mit durchsichtigem Hintergrund von einem Arbeitsplatz auf ein Layout platziert wurden, wurden nicht in DWG exportiert.
    • 200762 DATEI/IFC: Wenn Raumnummer-Attribut als IFC-Name-Attribut gemappt war, wurden in der Interaktiven Auswertung ungültige Werte angezeigt.
    • 198475 EINFRIEREN: Eine bestimmte Schraffur konnte Performance-Probleme hervorrufen.
    • 197394 EINFRIEREN: ARCHICAD konnte einfrieren, wenn Elemente sich weit vom Projektursprung befanden und die Fanghilfen-Schalter aktiv war.
    • 198399 EINFRIEREN: ARCHICAD konnte einfrieren, wenn eine Animation mit zu vielen Einzelbilder erstellt wurde.
    • 198737 EINFRIEREN: Mit einem speziellen Projekt war die Kopieren/Einfügen- Funktion in ARCHICAD 19 langsamer als in ARCHICAD 16.
    • 196223 GDL: Abspeichern von Türpaneelen vom Grundriss ergab eine fehlerhafte Geometrie des Paneels.
    • 199057 GDL: Der SYMB_MIRRORED GDL-Befehl funktionierte im Fall von Fassaden nicht.
    • 198162 HOTLINK: In manchen Fällen, wenn das Hotlink vom Projekt entfernt wurde, blieben die Bemaßungen des Hotlinks erhalten.
    • 198293 INSTALLER: Der Update-Installer konnte nochmal ablaufen, obwohl das ARCHICAD schon aktualisiert wurde.
    • 201123 MODEL/EINFRIEREN: ARCHICAD konnte einfrieren, wenn in der Geschoss-Einstellungen Doppel-Byte-Zeichnen eingetippt wurden.
    • 192060 MODELL: Rotation von Stützen war falsch, wenn manche Dateien in IFC exportiert wurden (sie waren fehlerhaft mit -180 Grad gedreht).
    • 194528 MODELL: Wenn eine Freifläche geteilt wurde, ARCHICAD hat keine neuen Punkte entlang des neuen Fiers eingelegt.
    • 198521 TEAMWORK/BIM Server/BIMcloud: Projekte konnten nicht freigegeben werden, wenn der Rechner spezielle Zeichensätze im Computername hatte.
    • 196797 TEAMWORK/BIM Server/BIMcloud: Der Server konnte auf OS X abstürzen, wenn es das Limit der verfügbaren lokalen Speicherung von Thread Slots erreicht hat.
    • 199688 TEAMWORK/BIM Server/BIMcloud: Der Server beendete das Bedienen von Requests (Anfragen) auf OS X, wenn die Anzahl von geöffneten Netz/Datei-Verbindungen 1024 erreicht hat.
    • 197089 TEAMWORK/BIM Server/BIMcloud: Unter bestimmten Umständen konnte ein Fehler beim Senden & Empfangen auftauchen, wenn Attributen geändert wurden.
    • 195904 TEAMWORK/BIMcloud: Support Paket konnte von BIMcloud Team Client nicht erstellt werden.
    • 196811 TEAMWORK/BIMcloud: Die 'Ursprungsgeschoss neu verknüpfen' Funktion fehlte von BIMcloud Team Client.
    • 199565 TEAMWORK/ABSTURZ: Unter bestimmten Umständen stürzte ARCHICAD beim Senden & Empfangen ab.
    • 199964 TEAMWORK/DOKUMENTATION: Individuell positionierte Bemaßungstexte in einem Teamwork-Projekt stellten sich auf Standard zurück, wenn der beinhaltende Schnitt offen war.
    • 199250 TEAMWORK: Animationen konnten in Teamwork-Projekte nicht gespeichert werden.
    • 196747 TEAMWORK: In selten Fällen konnte das ‘Kommunizieren mit dem Server’ Dialog beim Öffnungsprozess hängenbleiben.
    • 188214 TEAMWORK: Empfangsstabilität wurde in solchen Fällen, wo 'Section data' betroffen war, verbessert.
    • 196215 TEAMWORK: Es konnte keine Sonnenstudien in Teamwork-Projekten gespeichert werden.
    • 198097 BENUTZEROBERFLÄCHE: Die angezeigte Build-Nummer in "Lizenzinformation" konnte von der angezeigten Build-Nummer im "Über ARCHICAD" Startbild abweichen.
    • 193385 BENUTZEROBERFLÄCHE: In bestimmten Fällen wurden die Dialogfenstern in einer falschen Reihenfolge auf OS X 10.11 El Capitan dargestellt.
    • 198734 BENUTZEROBERFLÄCHE: Das Druckereinstellungen Dialog hat auch solche Auflösungsoptionen angeboten, die nicht zur Verfügung standen.
    • 197622 BENUTZEROBERFLÄCHE: Wenn man den Kursor über ein Element bewegt hat, erschien auf OS X 10.11 El Capitander Element-Informationen Pop-Up nicht.