Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 922
Dat. 22.07.13

Element-Information

Über die Elementinformation im Menü Berechnungen / Element Information erhalten Sie ohne Auflistungsbefehle umgehend Informationen zum ausgewählten Element.
Erfahren Sie mehr über dieses Werkzeug in dieser Kurzhilfe.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Beschrieb

Über die Schaltflächen Informationsinhalt im oberen Teil der Palette wird festgelegt, welche Informationen angezeigt werden. Falls keine der Schaltflächen aktiv ist, werden nur Nummer und Typ der ausgewählten Elemente angezeigt. Die sechs Schaltflächen zeigen folgende Informationen an (von links nach rechts):

  • ID, Ebene und verknüpfte Eigenschaften
  • Länge, Umfang und Dicke
  • Flächenwerte
  • Höhenwerte
  • Oberflächenwerte
  • Volumenwerte
Element-Information

Sie können auch mehrere Elemente auswählen, während das Element-Information Fenster immer im Vordergrund bleibt. Über die Befehle des Popup-Menüs oben rechts in der Palette können Sie diese Informationen beliebig kombinieren, speichern und ausdrucken.

Praxistipp: Element-Information zur Kontrolle von gelöschten Elementen einsetzen

Die Element-Information kann auch eingesetzt werden, um zu kontrollieren, ob bzw. was beim Löschen von Elementen zusätzlich gelöscht wird.

Beispiel:

Sie löschen eine Decke im einem bereits fertig vermassten Grundriss und möchten wissen, ob dadurch ggf. assoziative Masspunkte ebenfalls gelöscht werden.

 

Vorgehen:

Aktivieren Sie die Decke. Die Element-Information zeigt jetzt auch nur diese eine Decke an. Sie löschen nun das Element und widerrufen den Löschbefehl (Ctrl+Z). Die Element-Information zeigt jetzt im Beispiel 7 Bemassungen und 1 Decke an.

Falls Sie die Decke tatsächlich löschen möchten, müssen Sie den Löschbefehl nun ein weiteres Mal ausführen. Sie wissen nun jedoch, dass dabei zusätzlich 7 assoziative Masse mitgelöscht werden.

Letzte Auswahl

Standardmässig ist im Dialogfenster Element-Information die Option Alle ausgewählten eingestellt. d. h. es werden alle aktivierten Elemente angezeigt.

Wenn Sie beim Aktivieren mehrerer Elemente in der Element-Information immer nur das zuletzt aktivierte sehen möchten, so können Sie die Option Letzte Auswahl verwenden. Statt aller aktivierten Elemente, wird jetzt immer nur ein Element angezeigt, nämlich das letzte. So haben Sie beim Aktivieren Kontrolle darüber, was Sie zuletzt ausgewählt haben. Z. B. würden Sie schnell bemerken, wenn Sie statt einer Decke versehentlich eine Schraffur aktiviert hätten.