Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
ID-Nr. 960
Dat. 02.09.13

BIMx

BIMx ist ein innovatives Präsentationstool, das Ihnen auf der Grundlage der Hyper-Model-Technologie eine integrierte 2D- und 3D-Navigation durch Ihr Gebäudemodell ermöglicht. BIMx Hyper-Modelle zeichnen sich durch einfache Handhabung und beste Performance aus – und dies auch bei grossen und komplexen 3D-Gebäudemodellen mit umfangreicher 2D-Plandokumentation.

In dieser Kurzhilfe werden die Export- und Anwendungsmöglichkeiten von BIMx für den Desktopgebrauch sowie für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets (in den BIMx-Apps) beschrieben.

BIMx FREE
BIMx PRO
BIMx Desktop

Für weitere allgemeine Informationen zu BIMx lesen Sie den ausführlichen Produktbeschrieb unter Produkte \ BIMx.

Einleitung: Video

Schauen Sie als Einleitung das Video, um einen ersten Einblick in die Funktionsweise von BIMx zu erhalten.

Export: BIMx Hyper-Modell

Das BIMx Hyper-Modell ermöglicht eine Ausgabe für Smartphones und Tablets, welche neben dem 3D-Modell (siehe Einfache BIMx-Datei sichern) eine Plandokumentation mit PDF-Plänen anhängt, welche intuitiv mit dem 3D-Modell verknüpft sind. So haben Sie mit dem BIMx Hypermodel nicht nur das Präsentationswerkzeug (BIMx), sondern auch das Kontrollwerkzeug als digitaler Plansatz stets mit sich dabei.

Publisherset-Einstellungen
3D-Ausschnitt + Layouts
im Publisherset

Das Hyper-Modell exportieren Sie am einfachsten über den Publisher. Dazu erstellen Sie ein neues Publisher-Set, wo sämtliche Daten, welche mitgehen sollen, verknüpft werden. Mit dem Publisher-Set haben Sie den Vorteil, immer die gleichen Daten zur Verfügung zu haben, ohne diese bei einer Aktualisierung des Hyper-Modells neu zusammentragen zu müssen.

  • Speichern Sie als erstes ein 3D-Ausschnitt Ihres Modells in der Ausschnitt-Mappe ab. Dieser Ausschnitt definiert den Startpunkt für das BIMx.
  • Öffnen Sie den Organisator (Taste O).
  • Erstellen Sie ein neues Publisher-Set für den BIMx-Export. Nehmen Sie für das Publisher-Set folgende Einstellungen vor:

    • Wählen Sie Dateien sichern.
    • Einzeldatei erstellen
    • Vergeben Sie einen Namen und wählen Sie einen Speicherort.
    • Unter Info-Set definieren Sie, welche Informationen mit den Elementen ausgegeben werden. Geben Sie eine oder mehrere Auswertungen mit, werden die Informationen der Auswertung für die entsprechenden Elemente mitgespeichert.
    • Prüfen Sie, dass unter Format das BIMx Hyper-Modell gewählt ist.
    • Exportieren Sie Daten des Architekts, welche unter Projekt-Infos gespeichert sind.

  • Ziehen Sie den 3D-Ausschnitt sowie alle Layouts, welche Sie mitausgeben möchten in das Publisher-Set.

Wenn Sie das Hypermodell mit Globaler Beleuchtung (GI) ausgeben möchten, können Sie dies in der Perspektive im Publisherset einstellen.

  • Aktivieren Sie die Perspektive im Publisher-Set.
  • Unter Format wählen Sie Optionen.
  • Aktivieren Sie das entsprechende Kästchen.

Hinweis: Der Export des BIMx-Modells mit GI wird etwas länger dauern.

Vorschaubild definieren

Tipp: Wenn Sie beim Publizieren eine Fehlermeldung für die BIMx-Basisdaten erhalten, liegt das daran, dass noch keine Projektvorschau definiert wurde.

  • Gehen Sie ins Menü Verwaltung / Projekteinstellungen / Projekt Vorschau.
  • Sie können hier ein externes Bild über Suchen..., ein Bild aus der Zwischenablage oder die aktuelle Fensteransicht einfügen, wenn Sie sich z. B. im 3D-Fenster befinden.

Dieses Bild wird folglich für die Projektdatei auch vom Windows Explorer / Finder als Vorschau angezeigt. Erfahren Sie in der Kurzhilfe 1262 Projekt-Vorschau-Bild mehr dazu.

Synchronisation: Plattformunabhängig

Die BIMx Hyper Datei ist nun erstellt, doch wie übertrage ich die Datei auf mein Endgerät? Sie haben dazu verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Verschicken Sie die Datei per e-Mail.
  • Laden Sie die BIMx-Datei in einen Clouddienst hoch und laden Sie die Datei folglich auf dem mobilen Endgerät wieder runter.
  • Übertragen Sie die Datei auf ein iOS Gerät.
  • Kopieren Sie die Datei auf ein Android Gerät.

Weitere Informationen entnehmen Sie diesem und den folgenden Registern:

Vorbereitung auf dem Tablet / Smartphone:

 

Um ein BIMx betrachten zu können, benötigen Sie die entsprechende App.

  • Öffnen Sie den App Store für iOS-Geräte, bzw.
  • den Google Play Store für Android-Geräte.
  • Suchen Sie nach BIMx.
  • Laden und Installieren Sie die App auf Ihrem Gerät.

BIMx als e-Mail Anhang senden

Bildgalerie: BIMx als Mailanhang auf
Android und Apple iOS
BIMx auf Android
BIMx als Anhang für Applemail
BIMx in iOS

Sie können Ihre *.bimx Datei einer e-Mail anhängen und diese so senden. Achten Sie jedoch darauf, dass auch ein kleines Projekt grösser als 10MB sein kann und es teilweise nicht möglich ist, solch grosse Dateien per Mail zu senden. Vergewissern Sie sich beim Empfänger über die Grösse der Anhänge, welche empfangen werden kann.

  • Fügen Sie Ihrer e-Mail die *.bimx-Datei als Anhang ein.
  • Öffnen Sie die e-Mail auf Ihrem mobilen Gerät.
  • Tippen Sie auf die Datei.
  • Nach dem Download ist es möglich, die Datei im entsprechenden BIMx-App zu öffnen.

BIMx aus Cloud laden

1. Dropbox-App
2. Projekt hinzufügen (+)
3. Clouddienste verwalten

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Cloud-Diensten, um die BIMx-Dateien auszutauschen. Es gibt unzählig viele Cloud-Anbieter, welche an dieser Stelle nicht alle aufgeführt werden können. Das Vorgehen ist jedoch für alle Anbieter gleich. Es wird hier am Beispiel von Dropbox erklärt.

  • Laden Sie die App des Cloudanbieters auf Ihr Endgerät. Im Beispiel die App von Dropbox (Abb. 1).
  • Melden Sie sich mit Ihren Login-Daten im App (Cloudanbieter) an.
  • Öffnen Sie die BIMx-App.
  • Klicken Sie oben links auf das Plus  . Folglich sehen Sie die aktuell verfügbaren Dienste (Abb. 2).
  • Um weitere anzuzeigen, von welchen ein App installiert ist, klicken Sie auf Mehr.
  • Nun sehen Sie alle Dienste, welche auf dem Gerät gefunden wurden. Schalten Sie die gewünschten mit dem Schieberegler ein und sortieren Sie, falls gewünscht. Schliessen den Vorgang mit Klick auf Fertig ab (Abb. 3).
  • Wählen Sie dann die Cloud aus, im Beispiel Dropbox. Laden Sie das gewünschte Projekt runter (Abb. 4).
  • Abschliessend müssen Sie es noch importieren, womit der Vorgang abgeschlossen ist (Abb. 5).
  • Nun können Sie das 3D-Modell und die Plandokumentation anzeigen (Abb. 6).
4. BIMx aus Cloud laden
5. BIMx importieren
6. BIMx verwenden

Synchronisation: Exkl. Apple iOS

Vorbereitung auf dem Tablet / Smartphone:

 

Um ein BIMx betrachten zu können, benötigen Sie die entsprechende App.

  • Öffnen Sie den App Store.
  • Suchen Sie nach BIMx.
  • Laden und Installieren Sie die App auf Ihrem Gerät.

BIMx mit iTunes übertragen

BIMx Upload mit iTunes
  • Verbinden Sie Ihr iOS Gerät mit iTunes (Kabel oder WiFi).
  • Wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf Apps.
  • Klicken Sie die BIMx App an.
  • Im rechten Bereich sehen Sie die BIMx-Projekte. Über den Hinzufügen-Button oder mit Drag & Drop können neue Projekte hinzugefügt werden.

Tipp: Um BIMx-Projekte zu löschen, verwenden Sie Backspace auf Mac oder Delete auf Windows.

Übertragung mit AirDrop

  

Hinweis: Diese Funktion ist nur zwischen neueren Geräten mit Apple Betriebssystem verfügbar.
Übertragung mit AirDrop im Finder
  • Stellen Sie zuerst sicher, dass AirDrop auf beiden Geräten aktiv ist und die Sichtbarkeit gewährleistet ist. Achtung: Unter iOS kann AirDrop unter Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen separat ausgeschaltet werden! Aktivieren können Sie AirDrop im Kontrollzentrum Ihres iPhones / iPads / iPods.
  • Ziehen Sie dann die BIMx-Datei von Ihrem Rechner einfach auf Ihr Mobilgerät, wenn es im Finder erscheint. Siehe Screenshot.
  • Alternativ führen Sie einen Rechtsklick auf die BIMx-Datei aus und wählen Bereitstellen / AirDrop.
Allgemein > Einschränkungen
AirDrop im Kontrollzentrum

Synchronisation: Exkl. Android OS

Vorbereitung auf dem Tablet / Smartphone

 

Um ein BIMx betrachten zu können, benötigen Sie die entsprechende App.

  • Öffnen Sie den Google Play Store.
  • Suchen Sie nach BIMx.
  • Laden und Installieren Sie die App auf Ihrem Gerät.

Mit dem Computer verbinden

BIMx-File kopieren
BIMx importieren

Android-Geräte können direkt mit dem Computer verbunden werden. Mit dem USB-Kabel oder mit WiFi können Sie eine Verbindung zu Ihrem Computer herstellen.

  • Kopieren Sie die BIMx-Datei auf Ihrem Gerät direkt in den bimx-Ordner. Das Verzeichnis wird automatisch erstellt, wenn Sie die BIMx-App das erste Mal öffnen.
  • Öffnen Sie dann die BIMx-App und klicken Sie auf Importieren.

Tipps:

  • Es gibt auch sogenannte App-Manager, welche in der Lage sind das *.bimx-Format in die BIMx- Applikation einzufügen. Ein Beispiel dafür ist der X-plore File Manager, welcher Sie im Google Play Store herunterladen können.
  • Für Drahtlos-Verbindungen haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Je nach gewählter Hardware und Betriebssysteme, die Sie verwenden.

Navigation: BIMx Desktop-Viewer

Desktop Viewer

Mit dem BIMx Desktop-Viewer sind Sie in der Lage, von einem einfachen BIMx-File und einem BIMx-Hypermodell jeweils das 3D-Modell anzuschauen. BIMx lässt sich einfach und schnell auf Windows- und Mac-Rechnern installieren und eignet sich so hervorragend, um das Projekt an Dritte weiterzuleiten, welche das 3D-Projekt auch ohne ArchiCAD anschauen können.

Im virtuellen BIMx Modell können unterschiedliche Einstellungen vorgenommen werden. Mit der Taste Esc rufen Sie das Menü auf. Folgend sind die wichtigsten Einstellungen aufgeführt:

  • Die Maus steuert Ihre Blickrichtung im Modell.
  • Mit den Pfeiltasten oder W/A/S/D bewegen Sie sich.
  • Mit der Taste F wechseln Sie zwischen dem Fliegen- und Gehen-Modus. Hinweis: Mit Fliegen können Sie sich frei durch Konstruktionselemente bewegen, während Sie im Gehen-Modus an den Boden gebunden sind und nur durch Türen/Fenster gehen können.
Menü aufrufen mit Esc
Speicherpfad für Screenshots

Tipp: Bildschirmfotos (F5) werden automatisch unter folgendem Pfad abgelegt:

  • WIN: Computer \ Dokumente \ BIMx \ Screenshots
  • MAC: Macintosh HD \ Benutzer \ [...] \ Dokumente \ BIMx \ Screenshots

Einstellungen:

  • Die besten Darstellungsergebnisse erreichen Sie, wenn Sie die Globale Beleuchtung aktivieren. Schalten Sie mit F3 die Schattendarstellung ein, womit Sie die Sonnenoptionen wie z. B.: Sonnenstand, Azimut und Helligkeit der Sonne in den Einstellungen definieren können.
  • Mit der Rücktaste schalten Sie den Grundriss als Orientierungshilfe ein. Über die Taste i aktivieren Sie das Info- und über M das Mess-Werkzeug. F5 erstellt ein Bildschirmfoto und mit Umschalt+R aktivieren Sie die Kamera.
  • Unter Ebenen, können Sie einzelne Ebenen ein- oder ausschalten.

Tipp:

BIMx-Modelle können in der Desktop-Version nur betrachtet werden. Das bedeutet, Sie können dieses im Desktop-Viewer weder anpassen noch speichern.

Menü aufrufen mit Esc

Navigation: BIMx Apps

BIMx Apps

Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie sich in den BIMx Apps bewegen und was für Möglichkeiten Sie damit haben. Beachten Sie, dass Sie in der BIMx PRO App unter iOS mehr Möglichkeiten haben als in der BIMx App!

Wenn Sie eine BIMx-Datei offen haben, können Sie sich darin mit den gängigen Gesten bewegen:

 

Mit einem Finger (Wischbewegung) drehen Sie das Objekt um das Zentrum.
Mit zwei Fingern (parallel bewegt) verschieben Sie das Objekt.
Mit zwei Fingern (Bewegung auseinander/zueinander) zoomen Sie in das Objekt hinein, beziehungsweise raus.
Tippen Sie ein Element an. Mit Klick auf den blauen Button erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Element.

 

 

3D-Rundgang:

3D-Rundgang mit "Joystick"

Um ohne die gängigen Gesten durch das Gebäude zu gehen, können Sie auch den 3D-Rundgang aktivieren. Klicken Sie auf den entsprechenden Button  unten rechts.

  • Folglich erhalten Sie eine Art "Joystick", wie Sie es eventuell auch aus mobilen Spielen bereits kennen.
  • Bewegen Sie "Knopf" im runden Bereich, um durch das Gebäude zu gehen.

3D-Schnitt:

Unten links sehen Sie das Symbol  für den 3D-Schnitt. Die Schnitt-Ebene wird durch eine orange Fläche angzeigt. Um die Schnittebene zu verschieben, gehen Sie folgendermassen vor:

  • Tippen Sie die orange Fläche oder die violette Begrenzungslinie der Schnittfläche an. Die Schnitt-Ebene ist nun aktiv.
  • Ziehen Sie die Schnitt-Ebene dann mit einem Finger nach oben oder unten. Ein Antippen neben der Schnitt-Ebene deaktiviert diese wieder.
  • Bei aktiver Schnitt-Ebene haben Sie weitere Möglichkeiten zur Auswahl, indem Sie den blauen Button aufrufen. So können Sie die Schnitt-Ebene beispielsweise spiegeln (siehe Bild), oder Objekte (Bibliothekselemente, z. B. Möbel) nicht schneiden lassen.
3D-Schnitt-Ebene verschieben
Schnitt-Ebene spiegeln

Plandokumentation:

Grundriss-Dokument
  • Mit Klick auf das Layoutsymbol  öffnen Sie den verknüpften Plan auf der Höhe, wo im 3D zur Zeit geschnitten wird.
  • Auf dem Plan sehen Sie weitere blaue Buttons, mit welchen sich andere, verknüpfte Pläne öffnen lassen.
  • Über das 3D-Symbol  unten links wechseln Sie vom Plan zurück zur 3D-Ansicht. Der Plan bleibt als Hybrid eingeblendet. Aktivieren Sie diesen, indem Sie ihn antippen. Sie können ihn folglich ausblenden, die Schnitt-Ebene darauf legen oder den Plan erneut öffnen. 
  • Oben links  gelangen Sie zurück zur Übersicht. Hier sehen Sie alle publizierten Ausschnitte / Pläne als Übersicht.
3D-Hybrid Ansicht
Alle gespeicherten Ausschnitte

Favoriten/Verlauf:

Favorit speichern

Oben rechts sehen Sie das Favoriten-Symbol . Hier werden unter anderem auch die Bilder von einer vorhandenen Kamera-Route abgelegt. Mit einem Klick darauf gelangen Sie zu dieser Stelle im 3D-Modell.

  • Über das Plus  fügen Sie neue Favoriten ein. Die Ansicht wird so gespeichert und kann über das Menü aufgerufen werden.
  • Mit An Bildschirm anpassen wird die aktuelle Ansicht in den Bildschirm eingepasst. Ähnlich wie mit der Taste 0 in ArchiCAD.
  • Dasselbe funktioniert auch, wenn Sie Pläne geöffnet haben. Sichern Sie so Ihre persönliche "Ausschnittmappe" mit Favoriten.
  • Einen Favoriten löschen Sie ganz einfach mit einem Wisch nach links. Mit dem Papierkorb-Symbol  löschen Sie mit einem Klick alle Favoriten auf einmal.
  • Die letzten verwendeten Ansichten finden Sie unter Historie.
  • Die mit der aktuell geöffneten Ansicht verbundenen Pläne finden Sie unter Verbundene.
Favorit Plandokument
Favorit löschen

Messen:

1. An Fangpunkt einrasten
2. Masslinie ziehen
3. Summe und Fläche

 

Hinweis: Diese Funktion ist nur in BIMx PRO unter iOS verfügbar!

 

  • Im 3D-Modell klicken Sie auf das Messwerkzeug oben rechts (Abb. 1).
  • Mit dem erscheinenden Cursor und dem orangen Punkt können Sie nun automatisch einen Fangpunkt anpeilen und mit dem Messen starten, wenn dieser einrastet.
  • Fahren Sie dann einfach weitere Fangpunkte ab (Abb. 2). Die gemessene Länge wird automatisch eingeblendet.
  • Wenn mehr als zwei Punkte auf einer Fläche abgefahren sind, werden die gemessenen Werte kumuliert und die Fläche angezeigt (Abb. 3).

 

Tipp: Das Mass funktioniert auch in den Layouts, jedoch mit einer Lupe, weil im PDF keine Fangpunkte abgegriffen werden können.

Einstellungen:

Druckb. & Mst.
Drucker & Kopien


Drucken:

Die BIMx PRO App unterstützt die AirPrint-Technologie, so dass Sie bestimmte Pläne oder Ausschnitte direkt von Ihrem iPad / iPhone drucken können. Voraussetzung ist, dass Ihr Drucker diese Technologie auch unterstützt.

  • Gehen Sie in die Einstellungen  oben rechts.
  • Wählen Sie Drucken.
  • Definieren Sie Druckbereich und Massstabs-Einstellungen. Wählen Sie Nächste.
  • Wählen Sie den AirPrint-Drucker und definieren Sie die Anzahl Kopien.
  • Abschliessend gehen Sie auf Drucken.

Einstellungen:

Anzeige:

  • Karte: Zur besseren Orientierung kann eine Übersichtskarte ein-, bzw. ausgeblendet werden.
  • Marker: Schalten Sie die antippbaren Marker aus/ein.
  • Raumflächen: Diese können separat ausgeblendet werden, falls Sie ein Modell mit Raumflächen ausgegeben haben. Tipp: Prüfen Sie vor dem Export in den Optionen unter 3D / Elemente in 3D filtern und schneiden..., ob die Raumflächen sichtbar sind.
  • Stereo 3D: Aktivieren Sie diese Option für die Verwendung von Rot-Cyan Brillen (VirtualReality).

 

 

Schattierung: Wählen Sie Ihre bevorzugte Darstellungsvariante:

Schattierung
Realistisch
Verdeckte Kanten
Einfache Schattierung
Metall
Schwarz und Weiss

Projektion: Wechseln Sie, wie in ArchiCAD zwischen Perspektive oder Parallel (Axonometrie).

Perspektive
Parallel (Axonometrie)

BIMcloud: Mit BIMx standortunabhängig mit dem Team kommunizieren

Kommunikation in Echtzeit - mit BIMcloud und BIMx:

Erfahren Sie folgend, wie Sie als mobiler Benutzer (z. B. mit einem iPad) mit den Teamwork-Benutzern im Büro kommunizieren können.

 

Voraussetzungen:

  • Sie haben BIMcloud oder BIMcloud Studio im Einsatz.
  • Aus dem Teamwork-File wurde ein BIMx Hyper-Modell erstellt und gemäss einem vorhin beschriebenen Weg auf das iPad geladen.

Situation:

  • Oliver ist Zeichner und arbeitet an einem Teamwork-Projekt im Büro.
  • Beate ist Bauleiterin und befindet sich auf der Baustelle des oben genannten Projekts. Sie hat das BIMx-Hypermodell vorgängig aus der Cloud auf ihr iPad geladen.

Beate ist auf der Baustelle unterwegs:

Sie muss sich auf ihrem iPad am Teamwork-Projekt anmelden. Hinweis: Dazu benötigt Sie eine funktionierende Internetverbindung (W-LAN oder mobiles Internet)!

  • Mit Klick auf das Info-Symbol  gelangen Sie in das Projekt-Fenster.
  • Wählen Sie Beitreten und geben Sie folglich Ihre Nutzerdaten ein.
  • Bestätigen Sie mit Fertig.
  • Sie sehen nun unter dem Projektnamen, an welchen Projekten Sie beigetreten sind.

Im Teamwork-Projekt ist sofort sichtbar, wer im Projekt angemeldet ist.

  • Oliver als reguläres Teamwork-Mitglied
  • Beate als Mobil-Nutzer
Neue Nachricht verfassen
Empfänger, Anhänge
Bereiche markieren (Skizze)
Nachricht mit Anhang senden

Beate begeht die Baustelle und Ihr fällt auf, dass der Maurer für die Fensterbrüstung im Untergeschoss höher mauern muss, als auf dem Plan ersichtlich. Sie informiert den Maurer und möchte die Korrektur gleich Oliver mitteilen, welcher im Büro an diesem Projekt arbeitet.

  • Rufen Sie den entsprechenden Plan im BIMx App auf.
  • Tippen Sie auf das Nachrichten-Symbol , um eine neue Nachricht zu verfassen.
  • Wählen Sie den Empfänger aus. Sie sehen alle, diesem Teamworkprojekt beigetretenen Nutzer als mögliche Empfänger.
  • Schreiben Sie die Nachricht.
  • Klicken Sie auf den Button, um Anhänge anzufügen:

    • Skizze anhängen (markieren Sie bestimmte Bereiche auf dem Plan).
    • Machen Sie ein Foto und hängen Sie dies der Nachricht gleich an.
    • Wählen Sie ein Foto aus der bestehenden Mediathek auf Ihrem iPad aus und fügen Sie es der Nachricht an.

  • Wenn Sie beispielsweise einen Skizzenanhang machen, können Sie ein Bild des Planes mit verschiedenen Farben bearbeiten. Wählen Sie Sichern, wenn Sie fertig sind.
  • Die Skizze wird als Anhang eingefügt. Hängen Sie noch mehr Anhänge an oder drücken Sie auf Senden.

Zur gleichen Zeit im Büro:

Oliver ist im Teamwork-Projekt angemeldet und arbeitet. Er erhält die Nachricht von Beate:

  • Nach dem Öffnen der Nachricht können Sie mit einem Doppelklick den Anhang öffnen und sehen so die Notiz, welche der Absender verfasst hat, oder das zugehörige Foto.
  • Klicken Sie auf Sicht zuweisen, um direkt in die entsprechende Zeichnung zu wechseln.

Video: BIMx und BIMcloud

Der oben erklärte Vorgang können Sie alternativ auch als Video anschauen.

  • Klicken Sie hierzu rechts auf das Vorschaubild

Download: BIMx Desktop Viewer

Hier finden Sie die Downloads für den BIMx Desktop Viewer für Windows und Mac.

 

Hinweis: Der BIMx Desktop-Viewer wird automatisch mit ArchiCAD installiert. Sie können diesen Download jedoch Drittpersonen zur Verfügung stellen, damit diese ein BIMx-Projekt am Rechner betrachten können.

DownloadDownload

BIMx Desktop Viewer Mac

MacMacMac
AC15, AC16, AC17, AC18, AC19, AC20, AC21
Datei: DMG (74 MB)
Datum: 03.08.2016
ID-Nr: 534
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "534"
DownloadDownload

BIMx Desktop Viewer Win

Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC15, AC16, AC17, AC18, AC19, AC20, AC21
Datei: EXE (85 MB)
Datum: 03.08.2016
ID-Nr: 533
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "533"

Download: BIMx Apps

Hier finden Sie die Downloads für die BIMx Apps für iOS und Android.

KurzhilfeKurzhilfe

BIMx FREE für iOS

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
Diverses
Kurzbeschreibung
Datum: 11.02.2016
ID-Nr: 711
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "711"
KurzhilfeKurzhilfe

BIMx für Android

Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
Diverses
Kurzbeschreibung
Datum: 26.07.2012
ID-Nr: 712
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "712"
KurzhilfeKurzhilfe

BIMx PRO für iOS

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
Diverses
Kurzbeschreibung
Datum: 11.02.2016
ID-Nr: 1668
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1668"

Download: Allgemeines (PDF-Anleitung)

Hier finden Sie Downloads für allgemeine Informationen als PDF.

Download Download
KEYMEMBER KEYMEMBER

BIMx Handbuch

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC19, AC20, AC21
Kurzbeschreibung
Datei: PDF (360 KB)
Datum: 06.12.2011
ID-Nr: 589
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "589"
DownloadDownload

BIMx Quick Reference Card

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC15, AC16, AC17, AC18, AC19, AC20, AC21
Kurzbeschreibung
Datei: PDF (263 KB)
Datum: 16.11.2011
ID-Nr: 535
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "535"

Download: Beispielprojekt

Download Download
KEYMEMBER KEYMEMBER

BIMx Beispielprojekt

MacMacMac
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC19
Kurzbeschreibung
Datei: BIMX (28 MB)
Datum: 03.08.2016
ID-Nr: 1759
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1759"