Michael Meier Marius Hug Architekten AG

Visualisierung: nightnurse images

... gewinnen den eingeladenen Wettbewerb für die Wohnüberbauung an der Überlandstrasse in Dübendorf.

 

An der Überlandstrasse in Dübendorf, in unmittelbarer Nachbarschaft des Zwicky-Areals, welches sich auf der anderen Seite des Chriesbachs befindet, soll eine neue Wohnüberbauung entstehen. Das Projekt ersetzt das Lager- und Servicegebäude des Schweizer Mode-Unternehmens Zebra Fashion. Dessen Inhaber suchte über einen eingeladenen Projektwettbewerb «eine für die Bewohnerschaft und das Quartier gleichermassen identitätsstiftende Wohnüberbauung mit einer tragenden

Idee sowie ein Planerteam für dessen Projektierung».

 


Michael Meier Marius Hug Architekten AG

Visualisierung: nightnurse images

... gewinnen den eingeladenen Wettbewerb für die Genossenschaftssiedlung Zwischenbächen in Zürich-Altstetten.

 

Auf dem schmalen Grundstück der Genossenschaftssiedlung Zwischenbächen in Zürich-Altstetten sollen statt bisher 86 neu 160 Wohnungen Platz finden. Meier Hug Architekten gewinnen den eingeladenen Wettbewerb. Wie die Jury befindet, fügt sich ihr  Projekt «äusserst sorgfältig in die bestehende Umgebung ein und entwickelt
das Ortsbild optimal weiter».

 


Metron Architektur AG

Aussenperspektive

... gewinnt den 1. Preis im Studienauftrag Häfelerhau

 

Das Beurteilungsgremium hat einstimmig die Projektstudie des Planerteams rund um die Metron Architektur AG zur Weiterbearbeitung empfohlen: Das Projekt wird als hervorragender Lösungsvorschlag für eine qualitätvolle Überbauung mit hoher Wohnqualität gewürdigt, die sich optimal in das bestehende Quartier und die wertvolle Landschaft einfügt.