Visualisierung

Noch realistischer und ressourcenschonender: Die aktuelle Version präsentiert ein neues und noch besseres Light Mapping und Methoden zur Global Illumination, die Renderings noch realistischer wirken lassen und das mit deutlichem Zeitgewinn bei grösserer Rechen-geschwindigkeit.


© enzyme APD | www.weareenzyme.com

Die Erweiterung des Reflexionskanals lässt sich eine unbegrente Anzahl von Ebenen erstellen. Mit den neuen Refexionstypen lässt sich das gesamte Projekt in einer benutzerdefinierten Farbe rendern.

Der neue Variation Shader kann zum Variieren von Oberflächenfarben/Shadern nach dem Zufallsprinzip über mehrere Elemente verwendet werden. Der neue Parallax Shader-Effekt im Bump-Kanal ähnelt dem Versatz, kostet aber weniger Render-Zeit.