Workflow

Über die ausserordentliche Performance hinaus bietet Ihnen ArchiCAD 19 einen optimierten Workflow – sei es mit dem Punktwolken-Support, der intuitiven Oberflächengestaltung oder verbesserten Bibliotheks-Elementen. Sie werden es bemerken: ArchiCAD ist eine Software von Architekten für Architekten!

Punktwolken-Support

ArchiCAD 19 liest die von 3D-Laser Scannern erzeugten Punktwolken problemlos ein und unterstützt damit ein lückenloses, fehlerfreies und schnelles Aufmass.

 

Am Anfang eines Renovierungsprojektes steht in der Regel das zeitaufwendige – häufig noch manuell durchgeführte – Aufmass des Gebäudes, bevor in der Folge auf der Basis der ermittelten Daten ein digitales Gebäudemodell gebaut wird.

Innovative 3D-Scanner dagegen generieren „Punktwolken, die alle notwendigen geometrischen Informationen eines Raumes enthalten. ArchiCAD 19 kann diese Punktwolken-Dateien lesen und stellt die Wolke komplett in 3D dar. Diese automatisch generierte, genaue Punktwolken-3D-Geometrie können Sie zum Abgleich mit Ihren Plänen nutzen.  

 

 

Diese Vermessungsmethode reduziert nicht nur ganz erheblich den Zeitaufwand, sondern schliesst darüber hinaus - im Gegensatz zur manuellen Dateneingabe - Fehler nahezu aus.

 

Punktwolken bieten im praktischen Planungsprozess die Grundlage für die Modellierung:

  • eines bestehenden Gebäudes vor seiner Renovierung bzw. Sanierung.
  • des umgebenden Geländes oder Gebäudebestandes beim Entwurf eines Neubaus.
  • der Baubestandsstruktur, um Planabweichungen aufzudecken.

Intuitive Oberflächengestaltung mit dem interaktiven 3D-Oberflächen-Katalog

Mit dem neuen interaktiven Oberflächenkatalog – können Sie ganz einfach per drag-und-drop die Oberflächenmaterialien sämtlicher Elemente Ihres Entwurfs überschreiben und dabei ganz unterschiedliche Varianten sofort sichtbar machen.

 

Mit Hilfe des neuen Oberflächenkatalogs ändern Sie die Modelloberflächen im 3D-Fenster mit einem einzigen Klick. Ihr Bauherr wird beeindruckt sein; und auch Sie selbst haben die Möglichkeit, unterschiedliche Varianten sofort auf ihre optische Wirkung hin zu überprüfen.