Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
ID-Nr. 1674
Dat. 01.02.16

Varianten erstellen

In dieser Kurzhilfe werden vier mögliche Vorgehensweisen beschrieben, um Varianten zu erstellen:

  1. Varianten auf unterschiedlichen Umbau-Filtern organisieren
  2. Varianten auf unterschiedlichen Ebenen organisieren
  3. Varianten via Hotlinks verwalten
  4. Varianten in unterschiedlichen Dateien verwalten

Es werden jeweils die Vorteile dargestellt. Je nachdem, wie stark sich die einzelnen Varianten voneinander unterscheiden, kann mal die eine oder die andere Arbeitsmethode Sinn machen.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Möglichkeit 1: Umbau-Filter

Wenn die Varianten nur kleinere Teilbereiche innerhalb des Projektes betreffen, so empfiehlt es sich, die Varianten via Umbaufilter zu organisieren, d. h. Sie erstellen pro Variante einen eigenen Filter und definieren die Elemente als filterspezifisch. Somit sind sie nur auf diesem Umbaufilter sichtbar.

 

Varianten via Umbaufilter organisieren
VorteileVarianten befinden sich alle innerhalb desselben Projekts
Einfache Steuerung über Umbau-Filter und ggf. eigenen Ausschnitten ist möglich
Vorhandene Ebenenstruktur muss nicht angetastet werden

 

Anwendungsbeispiele:

Varianten mit geringfügigen Abweichungen, z. B.

  • Innenausbau-Varianten
  • Möblierungs-Varianten
  • etc.

 

Weitere Informationen:

Wenn Sie in unserer Supportdatenbank unter dem Stichwort Umbau suchen, so finden Sie Umbau-Übungen für verschiedene ArchiCAD-Versionen zum Download. Im Kapitel Umbaufilter für Varianten nutzen lässt sich die Vorgehensweise live anhand eines Beispiels exerzieren.

 

Weitere theoretische Hinweise finden Sie in folgender Kurzhilfe:

KurzhilfeKurzhilfe

Varianten mit dem Umbau-Filter erstellen

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC15, AC16, AC17, AC18, AC19, AC20, AC21
Kurzbeschreibung
Datum: 02.05.2016
ID-Nr: 1486
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1486"

Möglichkeit 2: Ebenen

Alternativ zum Arbeiten mit den Umbau-Filtern könnten Sie auch mit zusätzlichen Ebenen arbeiten, auf denen die Varianten abgelegt werden.

 

Varianten via Ebenen organisieren
VorteileVarianten befinden sich alle innerhalb desselben Projekts
Variantenübergreifende Elemente können über zusätzliche Ebenen (z. B. Ebene Variante 1 + 3) mehrfach angezeigt werden; dadurch schnelleres Ändern möglich
Einfache Steuerung über Ebenen-Kombinationen und ggf. eigene Ausschnitte ist möglich

 

Anwendungsbeispiele:

Wie bei Möglichkeit 1: Varianten mit geringfügigen Abweichungen, z. B.

  • Innenausbau-Varianten
  • Möblierungs-Varianten
  • etc.

Möglichkeit 3: Hotlinks

Wenn die Varianten wesentliche Projektteile betreffen, so empfiehlt es sich, die Varianten via Hotlinks zu organisieren, d. h. pro Variante wird ein .mod- bzw. .pln-Datei erstellt. Folglich müssen Änderungen in den Varianten in den einzelnen Moduldateien vorgenommen und anschliessend im Zielplan aktualisiert werden.

 

Varianten via Hotlinks organisieren
VorteileVarianten können alle ins gleiche Zielprojekt verknüpft werden; dadurch gute Vergleichbarkeit
Einfache Steuerung via Hotlink-Manager
Einfaches Löschen / Schnelle Bereinigung nach Entscheidung für eine Variante

 

Anwendungsbeispiele:

Varianten mit umfassenden oder grundlegenden Unterschieden, z. B.

  • Varianten mit unterschiedlichen Gebäudeabmessungen oder Haustypen (Haus A, B oder C)
  • Varianten mit unterschiedlichen Erschliessungstypologien (3- oder 4-Spänner; Eingang von Nord oder Ost)
  • etc.

 

Weitere Informationen:

Wenn Sie in unserer Supportdatenbank unter dem Stichwort Hotlinks suchen, so finden Sie Hotlinks/Modul-Übungen für verschiedene ArchiCAD-Versionen zum Download. Hier kann das Arbeiten mit Hotlinks anhand eines Beispiels erlernt oder vertieft werden.

 

Weitere theoretische Hinweise finden Sie in folgender Kurzhilfe:

KurzhilfeKurzhilfe

Hotlinks / Module

MacMacMac
Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC15, AC16, AC17, AC18, AC19, AC20
Kurzbeschreibung
Datum: 04.06.2014
ID-Nr: 1327
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1327"

Möglichkeit 4: Separate Datei

Alternativ zum Arbeiten mit Hotlinks könnten Sie auch mit separaten Dateien arbeiten, in denen die Varianten abgelegt sind. Diese Methode führt zu vergleichsweise grossen Datenmengen, weil sich in jeder Variante das komplette Projekt befindet. Um eine gute Übersichtlichkeit der Varianten zu erreichen, können die einzelnen Dateien in einer externen Layoutdatei zusammengestellt und verglichen werden.

 

Varianten in separaten Dateien organisieren
VorteileBequeme Erstellung via Sichern als...
Einfaches Löschen / Keine Bereinigung nötig nach Entscheid für eine Variante

 

Anwendungsbeispiele:

Wie bei Möglichkeit 3: Varianten mit umfassenden oder grundlegenden Unterschieden, z. B.

  • Varianten mit unterschiedlichen Gebäudeabmessungen oder Haustypen (Haus A, B oder C)
  • Varianten mit unterschiedlichen Erschliessungstypologien (3- oder 4-Spänner; Eingang von Nord oder Ost)
  • etc.