Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 383
Dat. 12.10.11

Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Fachwerk mit Linien vorgezeichnet

Zeichnen Sie dafür im Grundriss die Achsen des Fachwerks als Ansicht mit Linien. Das Fachwerk wird anschliessend mit der exakt gezeichneten Grösse erstellt. Um verschiedene Stärken im Fachwerk zu erhalten, wählen Sie beim Zeichnen verschiedene Stiftfarben.

  • Aktivieren Sie anschliessend alle Linien, welche zum Fachwerk gehören und wählen Sie im Menü Extras / Trussmaker / Fachwerk erstellen.

 

In den TrussMaker Einstellungen gibt es drei Register, wobei sich das Register Stahlverbindungen nur öffnet wenn Sie links das Strangprofil gewählt haben.

 

Im Register Attribute definieren Sie:

  • Den Stift, mit welchem das Fachwerk im Grundriss gezeichnet wird.
  • Den Linientyp der Achse
  • Das Material
  • Die Ebene des Fachwerks
  • Die Höhe zum Geschoss, welche das Bauteil aufweisen soll.

Im Register Fachwerk Profile können nun Sie nun, für jeden im Grundriss gewählten Stift, ein anderes Profil definieren mit unterschiedlichen Stärken. In der Fachwerk - Vorschau werden jeweils alle Teile, welche zum ausgewählten Stift gehören, dicker dargestellt.

 

Falls Sie das Strangprofil ausgewählt haben können Sie nun im Register Stahlverbindungen zusätzlich noch den Verbindungstyp der einzelnen Elemente wählen. Sie können wählen ob Sie bei den Verbindungen Knotenbleche erstellen möchten oder nicht. Wenn Sie Knotenbleche erstellen, können Sie des weiteren definieren, ob Sie bei der Verbindung zweier identischer Profile ebenfalls ein Knotenblech erstellen möchten. Ausserdem definieren Sie die Dimensionen der Knotenbleche.

 

Nachdem Sie sämtliche Einstellungen gemacht haben, wählen sich sichern als... und speichern das Fachwerk. Dieses wird anschliessend im Grundriss eingesetzt.

Fachwerk bearbeiten:

Fachwerk-Linien setzen

Die Vorzeichnung eines Fachwerks können Sie löschen, sobald das Bibliothekselement erstellt ist. Die Vorzeichnung wird mit dem Objekt gespeichert. Wenn Sie ein Fachwerk bearbeiten möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie ein Schnitt oder eine Ansicht, wo das  zu bearbeitende Fachwerk sichtbar ist.
  • Aktivieren Sie das Bibliothekselement.
  • Gehen Sie ins Menü Extras / TrussMaker / Fachwerk bearbeiten.
  • Setzen Sie die Achslinien ab.