Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 1045
Dat. 30.09.12

Vorgehen:

Infofenster
  • Wählen Sie in Ihrem Plan das Schraffurwerkzeug aus und aktivieren Sie mit der Tastaturkombination Ctrl+A (bzw. Cmd+A für Mac) sämtliche Schraffuren. Im Infofenster sehen Sie nun,  wie viele Schraffuren im aktuellen Plan vorhanden sind.
Einstellungen
  • Öffnen Sie nun im Menü Ändern / Vereinigen / Schraffuren-Vereinigung (oder Tastaturkürzel Alt+S) das entsprechende Dialogfenster.
  • Hier können Sie die Einstellungen der Schraffur-Vereinigung vornehmen.
Schraffurkonturen
  • Ist der Haken bei Schraffurkonturen in Zeichnungsprimitive konvertieren gesetzt, werden sämtliche Konturen in Linien umgewandelt.
  • Wenn nicht, können Sie unten im Fenster weitere Einstellungen vornehmen, was mit den Konturen der Schraffuren passieren soll.
Einstellungen für die Vereinigung
  • Im Fenster Einstellungen für die Vereinigung können die Attribute gewählt werden, welche bei der Vereinigung von ArchiCAD ignoriert werden sollen.
  • So werden z. B. auch Schraffuren, die auf verschiedenen Ebenen liegen vereinigt, wenn Sie den Haken bei Ebene gesetzt haben. Die Schraffuren werden dann auf der davor gewählten Ebene abgelegt.
Infofenster
  • Führen Sie die Vereinigung mit Klick auf OK aus.
  • Kontrollieren Sie das Infofenster. Die Anzahl der Schraffuren hat sich stark verringert.