Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 920
Dat. 22.07.13

Raumflächen-Begrenzung mit Linien-Werkzeug

Sie können eine raumflächenbegrenzende Linie, einen Bogen oder einen Spline erstellen. Dies bedeutet die Linien haben den gleichen Effekt auf eine Raumfläche wie eine Wand. Über das Kontrollkästchen Raumflächen-Begrenzung in den Linien-Einstellungen kann die Linie eine Raumfläche begrenzen.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Beispiel

Linien-Grundeinstellung

Öffnen Sie zuerst die Linien-Grundeinstellung über einen Doppelklick auf das Linien-Werkzeug. Markieren Sie das Kontrollkästchen Raumflächen-Begrenzung. Nachdem Sie diese Einstellung mit OK bestätigt haben, beeinflussen die gezeichneten Linien Ihre Raumflächen.

Zeichnen Sie eine Linie von der einen zur anderen Wand um die Raumfläche zu unterteilen.

Raum-Grundeinstellung

Öffnen Sie die Raum-Grundeinstellung indem Sie einen Doppelklick auf das Raumflächen-Werkzeug machen. Wählen Sie unter Konstruktionsmethode die Methode Innenkante oder Konstruktionslinie aus.

Klicken Sie mit dem Raumflächen-Werkzeug, in den von Ihnen abgetrennten Bereich. Wie Sie sehen, wird die Raumfläche von der Linie, dem Spline oder dem Bogen begrenzt.

Tipp:

Um die begrenzenden Linien nicht zu sehen, weisen Sie diesen einen weissen Stift zu und legen Sie diese in den Hintergrund.