Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 919
Dat. 22.07.13

Magnetcursor an- / ausschalten

Die Schnellauswahl ist die einfachste Möglichkeit, einzelne Elemente auszuwählen, die eine Oberfläche besitzen (z. B. Decken und Dächer).


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Beschrieb

Schnell-Auswahl

Zum Aktivieren der Schnellauswahl als Standard-Arbeitsmodus schalten Sie das Schnellauswahl-Symbol (Hufeisenmagnet) im Infofenster des Pfeil-Werkzeugs ein.

 

 

Zum Verwenden der Schnellauswahl muss entweder das Pfeil-Werkzeug aktiv sein, oder Sie müssen die Shift-Taste drücken um das Pfeil-Werkzeug temporär zu wählen.


Verschieben Sie den Cursor über eine beliebige Oberfläche des auszuwählenden Elements. Sie werden feststellen, dass der Cursor jedes Mal, wenn er über einem auswählbaren Element steht, seine Form ändert. Klicken Sie, um die Auswahl vorzunehmen.

 

Die Schnellauswahl funktioniert bei allen Konstruktions- und Textelementen, Schraffuren und Objekten.

 

Im linken Bild ist der Magnetcursor ausgeschaltet, die Schraffur wird nicht erkannt. Im rechten Bild ist der Magnetcursor eingeschaltet und die Schraffur wird erkannt.

Magnetcursor ausgeschaltet: Schraffur wird nicht erkannt
Magnetcursor eingeschaltet: Schraffur wird erkannt

Tipp:

Die Schnellauswahl ist standardmässig aktiviert, sie kann jedoch über das Infofenster des Pfeil-Werkzeugs deaktiviert werden.
Zum Verwenden der Schnellauswahl auf temporärer Basis, drücken Sie die Leertaste, während das Pfeil-Werkzeug aktiv ist (oder Shift + Leertaste, falls ein anderes Werkzeug aktiv ist).