Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC16
ID-Nr. 1060
Dat. 26.11.13

 


Bitte beachten Sie folgende Punkte vor der Installation

  • Beenden Sie alle Programme bevor Sie den Installer starten.
  • Deaktvieren Sie vor der Installation Ihre Antivirus-Software, damit Sie die vollständige Installation durchführen können.
  • Für eine erfolgreiche Installation benötigen Sie administrative Rechte auf Ihrem Computer.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre ArchiCAD Programmdatei (*.exe | *.app)  nicht umbenannt oder in anderer Weise verändert haben (z.B. ergänzt mit 16, CHE etc.)
  • Alle bürointernen ArchiCAD-Installationen müssen auf die gleiche Build-Nummer 4010 aktualisiert werden.
  • Stoppen Sie den BIM Server vor dessen Aktualisierung.

Wichtige Anmerkung für TeamWork-Projekte

  • Alle Team-Mitglieder müssen das Projekt schliessen ("Verlassen" ist nicht notwendig).
  • Aktualisieren Sie jetzt den BIM Server und starten Sie diesen anschliessend wieder. Kontrollieren Sie nun, ob der BIM Server einwandfrei läuft.
  • Aktualisieren Sie jetzt die Arbeitsstationen aller Team-Mitglieder.
  • Wichtig: Um den BIM Server auf Mac erfolgreich zu aktualisieren, müssen Sie sich zwingend als lokalen Administrator anmelden. Bei Netzwerk-Nutzern kann die Installation fehlschlagen.

Installation

Bitte beachten Sie, dass die Installation (je nach Computer) mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann.

  1. Sichern Sie den Patch 4010 auf Ihren Computer.
  2. Starten Sie den Installer und folgen Sie dem Installationsassistenten.
  3. Starten Sie Ihre/n Arbeitsstation/Server neu.

Kontrolle in ArchiCAD

Kontrolle in ArchiCAD

Starten Sie nach erfolgreicher Patch-Installation ArchiCAD 16. Wählen Sie im Menü Hilfe den Befehl Lizenzinformationen... an. Im neuen Fenster sollte nun unter Build-Nummer die Zahl 4010 angezeigt werden.


Ist dies der Fall, wurde der Patch korrekt installiert.

Kontrolle im BIM-Server Kontrollcenter

Kontrolle im BIM Server Kontrollcenter

Starten Sie nach erfolgreicher Installation das BIM Server Kontrollcenter. Wählen Sie den Info-Button an. Im neuen Fenster sollte nun unter Build-Nummer die Zahl 4010 angezeigt werden. Ist dies der Fall, wurde der Patch korrekt installiert.


Download und Release Notes zum ArchiCAD 16 Patch 4010

Download Patch 4010

DownloadDownload

ArchiCAD 16 Patch 4010 Mac

MacMacMac
AC16
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: DMG (206 MB)
Datum: 26.11.2013
ID-Nr: 1059
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1059"
DownloadDownload

ArchiCAD 16 Patch 4010 Win 64-Bit

Win 64 BitWin 64 BitWin 64bit
AC16
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: EXE (281 MB)
Datum: 26.11.2013
ID-Nr: 1057
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1057"
DownloadDownload

ArchiCAD 16 Patch 4010 Win 32-Bit

Win 32 BitWin 32 BitWin 32bit
AC16
KurzbeschreibungInstallationsbeschrieb
Datei: EXE (261 MB)
Datum: 26.11.2013
ID-Nr: 1058
Um diese Datei zu öffnen gehen Sie bitte auf idc.ch/supportdatenbank und suchen nach "1058"

Release Notes

 

Liste der wichtigsten Bereinigungen im Patch 4010:

 

  • 155118 ABSTURZ: Die Routine für die Adressierung in 3D Projektionen ist jetzt stabiler.
  • 156176 ABSTURZ: Das Einfügen von neuen Punkten in Polygonwänden führt nicht mehr zum Absturz.
  • 157462 ABSTURZ: In speziellen Fällen kam es zu Abstürzen beim Einsetzen von 2D-Elementen.
  • 159613 ABSTURZ: Beim Einsetzen von Elementen von fehlerhaften Ebenen kam es zum Absturz.
  • 134515 DOKUMENTATION: Die Darstellung der Unterzüge war im Grundriss bei der Darstellung im über darüber und darunter liegenden Geschosse fehlerhaft.
  • 148211,162393 DOKUMENTATION: Sichten oder gezoomte Ausschnitte kamen z.T. gedreht auf dem Layout an.: http://www.archicadwiki.com/Troubleshooting/RotatedLayoutsSections
  • 149979 DOKUMENTATION: Umbaufilter konnte im 3D geändert werden, obwohl die Elemente über Hotlink Module kamen.
  • 152993 DOKUMENTATION: Publizierte PDF Dateien konnten beim Schraffurtyp "Insulation 01" nicht auf Mac mit Adobe Reader 11.0.01 oder neuer geöffnet werden.
  • 159140 DOKUMENTATION: Raumkategorien waren in der Interaktiven Auswertung nicht aufgelistet.
  • 160332 DOKUMENTATION: Auf MAC OS konnte der Energiebewertungsreport nicht in den Sprachversionen (RUS, POL) gespeichert werden. Mehr Information unter folgendem Link: http://www.archicadwiki.com/Troubleshooting/WorkaroundForSavingXlsInEnergyEvaluation
  • 156473 BEARBEITEN: Das Ändern von Segmenten auf  der Referenzlinienseite der Fassade ergab fehlerhafte Darstellungen.
  • 160553 BEARBEITEN: Markerwerkzeuge erzeugen beim Übernehmen der Attribute unnötige Einträge beim Kopieren + Einsetzen.
  • 161862 BEARBEITEN: Absturz beim Bearbeiten der Bearbeitungsebene
  • 113951 DATEI/DWG/EXPORT: Die hochgestellten Bemaßungszahlen wurden in der DWG Datei nicht dargestellt.
  • 158352 DATEI/DWG/IMPORT: Beim Import von AutoCAD Blöcken ist ARCHICAD abgestürzt.
  • 151660 DATEI/IFC/DATEN: IFC Eigenschaften gingen beim Konvertieren in ein Morph verloren.
  • 160970 DATEI/IFC/DATEN: IFC Namensattribut war nicht beschreibend genug. Es wurde eine Mapping-Datei erstellt, die vom Nutzer bearbeitet werden kann, die eine Reihe von Regeln enthält (im XML Format), um Daten aus der ArchiCAD Projektinfo in die betreffenden IFC Name Attribute zu übergeben. Mehr Informationen unter: http://www.archicadwiki.com/Technisch/Namensattribut
  • 143209 DATEI/IFC/EXPORT: Öffnungen mit geneigten Laibungen sahen in IFC falsch aus.
  • 147046 DATEI/IFC/IMPORT: Wandnischen bekamen eine Öffnung in ARCHICAD.
  • 155347, 154042 DATEI/IFC/IMPORT: Standard Tür- und Fensteranker wurden nicht auf "Brüstung zur Wandunterkante" gesetzt.
  • 159286 DATEI/IFC/IMPORT: ArchiCAD stürzt beim Öffnen einer bestimmten IFC Datei ab.
  • 161453 INSTALLATION: Die Hotfix Installation schlug fehl, wenn das Benutzerprofil nicht mehr existiert, mit welchem das ARCHICAD installiert wurde.
  • 162575 INSTALLATION: Die Installation konnten nicht gestartet werden, wenn man nicht als Domänen-Administrator angemeldet war.
  • 158077 MODEL: Ein Röhren-Morph konnte nicht Solid eingestellt werden, wenn sich Anfang und Ende überlappt haben.
  • 159241 GESCHWINDIGKEIT: Raumstempel Auswertungen konnten unter bestimmten Umständen sehr langsam sein. 
  • 159753 GESCHWINDIGKEIT: Die Anzeige über die Aktualisierung im Zeichnungs-Manager war teilweise sehr langsam.
  • 145636 TEAMWORK: Verschiedene Gründe für "Internal Error" / "Interner Fehler" beim Öffnen oder Betreten eines Teamwork Projektes.
  • 157423 TEAMWORK: Der Server gibt Fehlercodes zurück. Diese Information kam gelegentlich, wenn Solid-Element Befehle auf Hotlink-Module Elemente ausgeführt wurde.
  • 159577 TEAMWORK/HOTLINK: Die Hotlink Handhabung war in speziellen Fällen nicht eindeutig. Unter anderem beim Empfangen der gleichen Informationen von zwei oder mehr Nutzern. Es wurde ein Hinweis-Fenster eingebaut, die dem Anwender über die nächsten Aktionen informiert.
  • 159147 TEAMWORK/GESCHWINDIGKEIT: Das Verbinden mit einem sehr großen Teamwork-Projekt mit vielen Hotlink-Modulen konnte sehr lange dauern. Der Grund hierfür war das Laden der eingebetteten Bibliotheken in den Hotlink-Modulen. 
  • 154898 BENUTZEROBERFLÄCHE: Die Grundrissdarstellung von gesicherten und gezoomten Fenster konnte nicht gesichert werden.