Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 1270
Dat. 26.06.14

Gleichzeitiges Verzerren mehrerer Elemente

Erfahren Sie wie Sie vorgehen können, wenn Sie mehrere Elemente gleichmässig in Ihrer Form verändern möchten, indem Sie diese in ein Bibliothekselement konvertieren.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Vorgehen

Objekt sichern

Wenn Sie mehrere 2D-Elemente haben, welche Sie aufgrund einer Bearbeitung gleichzeitig verzerren möchten, bietet sich folgender Weg an:

  • Markieren Sie sämtliche zugehörigen Elemente.
  • Gehen Sie ins Menü Ablage / GDL-Objekte / Auswahl sichern als.. / Objekt...
  • Vergeben Sie einen Namen und sichern Sie das Objekt in die eingebettete Bibliothek.
  • Im nächsten Fenster können Sie die Grundeinstellungen bei Bedarf verändern.
  • Die ursprünglichen Elemente können gelöscht werden.
  • Öffnen Sie das Objekt-Werkzeug  , suchen Sie nach dem gespeicherten Objekt und setzen Sie es ein.
  • Verändern Sie die Form nach Ihren Wünschen.
Nur Zeichnungselemente behalten
  • Anschliessend können Sie das Objekt zurück in Schraffuren/Linien verwandeln mit dem Befehl Ändern / In 2D-Elemente zerlegen.
  • Wählen Sie Nur die Zeichnungselemente behalten und bestätigen Sie mit OK.

Anwendungsbeispiele:

Folgend einige Beispiele, wo das oben beschriebene Vorgehen zum Zuge kommen kann:

Glasmuster einer Fassade speichern...
...und verzerren
Eigenen Baum...
...vergrössern
Bett (z.B. mit speziellem Kopfteil) von 90 cm...
...auf 140 cm verbreitern