Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Win Win 64bit,
Mac
AC20
,
AC21
ID-Nr. 1762
Dat. 27.06.17

Favoriten (ab ArchiCAD 20)

Verwenden Sie Favoriten zum Speichern und Anwenden häufig verwendeter Konfigurationen der Werkzeug‐Einstellungen.

 

Favoriten werden mit Ihrer Projektdatei gespeichert; sie können auch zwischen verschiedenen Projekten importiert und exportiert werden.


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.

Favoriten anwenden

Favorit aus Werkzeugkasten
Favorit aus Infofenster

Favoriten können von drei verschiedenen Stellen aus angewendet werden:

 

Aus Werkzeugkasten bzw. Infofenster

  • Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol und halten Sie es gedrückt (nur Werkzeugkasten) oder klicken Sie vom Werkzeugkasten oder Infofenster aus auf den Pfeil.
  • Doppelklicken Sie auf den gewünschten Favoriten.

Anmerkungen:

Wenn für ein Werkzeug keine Favoriten definiert sind, erscheint die Auswahlfunktion bzw. der kleine Pfeil im Werkzeugkasten nicht.

Favorit aus Favoriten-Palette

Aus der Favoriten‐Palette

  • Gehen Sie ins Menü Verwaltung / Favoriten
  • Wählen Sie den gewünschten Favoriten aus und klicken auf Anwenden oder
  • Doppelklicken Sie auf den gewünschten Favoriten

 

Funktionen nur in der Favoriten‐Palette:

 

Textwerkzeug‐Favoriten können auf reine Texttypen angewendet werden, wenn Bemassungen, Etiketten und Schraffuren mit Flächenmass ausgewählt sind.


Favoriten von einem der vier Linien‐Werkzeuge (Linie, Kreis, Polylinie, Spline) können auf jedes andere Linien‐Werkzeug angewandt werden. Wenden Sie beispielsweise einen Linienwerkzeug‐Favoriten auf einen ausgewählten Kreis an.

Favorit aus Werkzeug-Dialogfenster

Aus dem Werkzeug‐Dialogfenster

  • Öffnen Sie das Dialogfenster Werkzeugeinstellungen (Tastaturkürzel T).
  • Klicken Sie auf die Favoriten‐Schaltfläche (Stern) oben links.
  • Wählen Sie einen Favoriten aus und klicken auf Anwenden (Schaltfläche oder
    Kontextmenü) bzw. doppelklicken Sie den gewünschten Favoriten.
  • Klicken Sie auf OK.

Favoriten durchsuchen

Favoriten durchsuchen

Verwenden Sie die Suchfunktion zum sofortigen Filtern der Favoritenliste, nicht nur nach Namen, sondern auch nach den im Favoriten enthaltenen Informationen, einschliesslich:

  • Favoriten‐Name
  • Bibliothekselement‐Name ‐ z. B. Tür, Fenster, Objekteinstellungen
  • ID‐Nr.
  • Textwerte aus Eigenschaften (umfasst keine numerischen Felder oder Eigenschaften‐Namen)
  • In einem Textetikett gespeicherte Standardtexte

Vorgehen:

  • Um Favoriten zu filtern verwenden Sie das Feld Suchen oben in der Anzeige. Ordnernamen werden dabei ignoriert.
    Tipp:
    Verwenden Sie Anführungszeichen als Zusammenfassung einer Wortfolge, um nach genau dieser Folge zu suchen statt nach den einzelnen Wörtern.
  • Zur Rückkehr in die voherige Anzeige löschen Sie den Suchbegriff wieder.

Favoriten erstellen

Ausgewähltes Element
Werkzeug-Dialogfenster
Namenskonflikt

Aufgrund des gewählten Elementes

  • Wählen Sie ein Element aus, das Sie als Favoriten speichern möchten.
  • Klicken Sie am unteren Rand des Favoriten-Dialogfensters auf die Schaltfläche Neuer Favorit.
  • Vergeben Sie einen Namen und klicken auf OK.

Hinweis:
Wenn der von Ihnen vergebene Name bereits als Favorit vorhanden ist, erhalten Sie eine entsprechende Warnung und die Schaltfläche OK wird grau dargestellt. Vergeben Sie einen anderen Namen.

 

In Werkzeug‐Einstellungen

Verwenden Sie diese Methode zum Speichern der aktuellen Standardwerte oder der ausgewählten Werkzeug‐Einstellungen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Favoriten (Stern), um das Favoriten‐Popup zu öffnen.
  • Klicken Sie auf das Symbol Neuer Favorit.
  • Vergeben Sie einen Namen und klicken auf OK.

Favoriten neu definieren

Neu definieren aufgrund Auswahl

Aufgrund des gewählten Elementes

  • Wählen Sie ein Element aus dem Modell.
  • Wählen Sie einen Favoriten, dessen Einstellungen Sie ändern wollen, in der Favoritenpalette aus. Der Favorit muss den gleichen Werkzeugtyp haben wie das ausgewählte Element.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Favoriten und wählen Sie Neu definieren aus.

Dieser Favorit wird jetzt auf der Basis des ausgewählten Elements neu definiert.

 

 

In Werkzeug‐Einstellungen


Verwenden Sie diese Methode zum Neudefinieren der aktuellen Standardwerte oder der ausgewählten Werkzeug‐Einstellungen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Favoriten (Stern), um das Favoriten‐Popup zu öffnen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Favoriten und wählen Sie Neu definieren im Kontextmenü oder wählen Sie einen Favoriten aus und klicken Sie auf das Symbol Neu definieren.

Favoriten-Einstellungen bearbeiten

Favoriten bearbeiten

Verwenden Sie diesen Arbeitsablauf zum Anpassen bestimmter Einstellungen in verschiedenen Favoriten (z. B. Hinzufügen der gleichen Eigenschaften‐Definition zu allen Ihren Wand‐Favoriten
in einem Arbeitsgang).

  • Wählen Sie in der Favoriten‐Palette einen oder mehrere Favoriten des gleichen Werkzeugtyps aus.
  • Klicken Sie im Kontextmenü auf Bearbeiten.
  • Das Dialogfenster Werkzeug‐Einstellungen wird geöffnet. (Bei einer Mehrfachauswahl werden die Einstellungen des zuletzt ausgewählten Elements angezeigt.)
  • Passen Sie die Einstellungen wie gewünscht an und klicken Sie auf OK um die Favoriten neu zu definieren.
    Wichtig:
    Nur die angepassten oder neuen Einstellungsdefinitionen für jeden Favoriten in der Auswahlgruppe werden geändert.

Fehlender Inhalt im Favoriten

Fehlender Inhalt im Favoriten

Manche Favoriten enthalten ein GDL‐Objekt, z. B. enthält der Favorit Raum einen Raumstempel.


Wenn dieses GDL‐Objekt verloren geht (z. B. weil seine Bibliothek nicht geladen ist):

  • wird der Favorit im Projekt mit einem Fragezeichen angezeigt
  • zeigt die Favoriten‐Auswahl den Favoriten grau an
  • Das Bibliotheken‐Ladenprotokoll listet alle fehlenden Objekte aus den Favoriten auf

Sie können einen fehlenden Favoriten nicht anwenden. Sie können ihn jedoch weiterhin löschen, umbenennen, neu definieren oder mit der Favoriten‐Palette oder den Werkzeug‐Einstellungen bearbeiten.

Favoriten-Palette

Splitter
Nach Doppelklick auf Splitter
Zusätzliche Einstellungen

Sie finden die Favoriten-Palette im Menü Verwaltung / Favoriten.


Verwenden Sie die Favoriten‐Palette zum:

  • Favoriten organisieren und verwalten
  • Favoriten anwenden
  • Neuen Favoriten erstellen
  • Importieren und Exportieren von Favoriten zwischen verschiedenen Projekten
  • Favoriten‐Parameter anpassen
  • Einstellungen mehrerer Favoriten gleichzeitig bearbeiten


Favoriten Darstellungsoptionen

  • Passen Sie die Grösse der beiden Paneele vertikal nach Bedarf an. Verschieben Sie den Splitter nach oben, damit das obere Paneel verschwindet, oder doppelklicken Sie auf den Splitter, um die Paneele zu öffnen oder zu schliessen.
  • Über das Popup Zusätzliche Einstellungen lässt sich folgendes einstellen:

    • Anzeige auswählen: Listenansicht oder Mittlere oder Grosse Icons.
      Tipp:
      Wenn Sie die Palette horizontal erweitern, so sehen Sie diese Optionen als Schaltflächen.
    • Wählen Sie entweder 2D- oder 3D Vorschau.
      Tipp:
      Wenn Sie bei gedrückter Shift-Taste mit der Maus über ein Vorschaubild fahren, so wird die jeweils andere Vorschau angezeigt.
      Hinweis:
      Die 3D‐Vorschau basiert auf OpenGL und wird automatisch aus generischen Elementen erzeugt. Manche Einstellungen (z. B. Neigungswinkel von Unterzug/Stütze/Wand) werden ignoriert, um die Lesbarkeit zu verbessern. Wenn kein 3D‐Inhalt zur Verfügung steht, wird die 2D‐Vorschau verwendet.
    • Filter nur zu aktivem Werkzeug: damit werden nur die Favoriten des aktiven Werkzeugs angezeigt (Standard-Einstellung).
    • Ordner automatisch filtern: damit werden nur Ordner angezeigt, die mindestens einen Favoriten des aktiven Werkzeugs beinhalten (standardmässig ausgeschaltet).

Favoriten organisieren

Favoriten organisieren und verwalten

  • Ordner erstellen
    Sie können Favoriten in Ordnern und Unterordnern organisieren. Fügen Sie neue Ordner mit der Schaltfläche Neuer Ordner hinzu. Der Befehl steht auch über das Kontextmenü in der Ordner‐Baumansicht zur Verfügung.
  • Verschieben
    Per Drag&Drop können Sie Favoriten oder Ordner in beliebige andere Ordner verschieben. Wenn Sie dabei Alt/Strg drücken, wird eine Kopie erstellt.
  • Umbenennen / Löschen
    Wählen Sie von der Favoriten‐Palette aus einen Favoriten oder einen Ordner aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die entsprechenden Befehle des Kontextmenüs aufzurufen. Löschen ist ebenfalls verfügbar über das rote X‐Symbol unten in der Palette.

Anpassen von Favoritenparametern

Favoriten-Parameter öffnen

Verwenden Sie das Dialogfenster Favoriten‐Parameter, um einzustellen, welche Parameter mit den Favoriten‐Einstellungen des Projekts nicht angewendet werden sollen.

  • Wählen Sie Favoriten‐Parameter im Popup‐Menü Zusätzliche Einstellungen der Favoriten‐Palette.
  • Markieren Sie in dieser Liste die Namen der Parameter, die NICHT mit den Favoriten angewendet werden sollen.
Ausschlussliste nach Elementtyp
Nach Parameter gruppieren

Wenn Sie beispielsweise den Parameter Ebene für Wände in der Parameter‐Ausschlussliste markieren, wird bei jedem Anwenden eines Wand‐Favoriten die Ebene der Wand‐Grundeinstellung benutzt.

  • Sie können mehrere Parameter auswählen und dann nur einen anklicken, um alle ausgewählten in einem einzigen Arbeitsgang zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  • Eventuell empfiehlt sich die Auswahl der Option Nach Parameter gruppieren.
Parameter-Sets im-/exportieren

Favoriten Parameter‐Sets importieren/exportieren


Verwenden Sie die Schaltflächen Importieren/Exportieren unten in diesem Dialogfenster zum Übertragen der Favoriten‐Parametersets im XML‐Format von einem Projekt in ein anderes.

Favoriten importieren / exportieren

Import/Export...
Favoriten importieren
Favoriten importieren

Öffnen Sie das Dialogfenster Favoriten importieren/exportieren (erreichbar über das Popup Zusätzliche Einstellungen).


Favoriten importieren

  • Wenn Sie Ordner wählen:
    Blättern Sie zu einem Ordner, der Favoriten‐XML‐Dateien enthält.
  • Wenn Sie Datei wählen:
    Blättern Sie zu einer Favoriten‐PRF‐Datei oder zu einem beliebigen ArchiCAD‐Projekt (Einzelprojekt, Archiv, Vorlage), um seine Favoriten zu importieren.
  • Das Dialogfenster Favoriten importieren/exportieren erscheint.
  • Für Favoriten, die nicht importiert werden sollen, heben Sie die Markierung des Kästchens auf der linken Seite auf. Die Anzahl Ausgewählte für den Import oben rechts wird entsprechend aktualisiert.
  • Importierte Favoriten werden mit der Favoritenliste des Projekts (nach Favoriten‐Namen) verglichen.

    • Wenn der importierte Favorit in dem Projekt noch nicht vorhanden ist, wird er an die Favoritenliste des Projekts angehängt.
    • Wenn der Name eines importierten Favoriten in dem Projekt bereits vorhanden ist, wird am Ende der Zeile ein Haus‐Symbol angezeigt. Sie können entweder den vorhandenen Favoriten durch den importierten Favoriten überschreiben, oder Sie können den importierten Favoriten an die Favoriten des Projekts anhängen; in diesem Fall erhält der angehängte Favorit eine Namenserweiterung.

  • Alle austauschen...: Mit diesem Befehl werden alle vorhandenen Favoriten und Ordner im Host‐Projekt gelöscht und durch die importierten Favoriten ersetzt. Ein Warnungs‐Dialogfenster erscheint vor dem Löschen.
  • Ordner importieren: Markiert als Grundeinstellung. Wenn Sie diese Markierung aufheben, ignoriert der Import‐Prozess die Ordnerhierarchie in der importierten Datei, und die importierten Favoriten werden einfach an den Anfang der Favoritenliste des Projekts angehängt.
  • Klicken Sie auf Importieren.
Favoriten exportieren

Favoriten exportieren

  • Wenn Sie Ordner auswählen: Für jeden Favoriten, den Sie exportieren, wird eine separate XML‐Datei in diesem Ordner erstellt.
  • Wenn Sie Datei auswählen: Aus den exportierten Favoriten wird eine einzige Binärdatei erstellt.
  • Markieren Sie Nur die ausgewählten Favoriten, um den Export auf die ausgewählten Favoriten zu begrenzen.

Favoriten bei Texten (ab ArchiCAD 21)

Ab ArchiCAD 21 habe Sie die Möglichkeit einen Favoriten für einen Text zu erstellen und diesen bei verschiedenen Werkzeugen anzuwenden, welche Texteinstellungen beinhalten:

 

  • Text-Werkzeug
  • alle Bemassungs-Werkzeuge
  • Etiketten-Werkzeug
  • Schraffur-Werkzeug (Flächenmass)

Vorgehen

Favorit für Text zuweisen

Das Vorgehen für die Übertragung eines Favoriten ist bei allen Werkzeugen gleich. Im Beispiel wird die Übertragung bei dem Bemassungs-Werkzeug erklärt.

 

  1. Erstellen Sie einen Favoriten für den Text (siehe Kapitel Favoriten erstellen)
  2. Aktivieren Sie eine bestehende Bemassung oder öffnen Sie die Bemassungs-Einstellungen um eine neues Mass zu erstellen.
  3. Wählen Sie unter Textstil Ihren gewünschten Favoriten aus.
  4. Bestätigen Sie mit OK.

Abkürzungsverzeichnis

Die Favoriten sind in der Schweizer Vorlage ab ArchiCAD 19 überarbeitet worden. Zur besseren Übersicht wurden die Favoriten mit folgenden Abkürzungen bezeichnet:

  • Hinweis: Öffnen Sie die Leere Schweizer Vorlage XY.tpl oder Schweizer Vorlage XY.tpl, um die Favoriten anzuschauen.
  • Wir empfehlen, dass Sie diese aus der Vorlage exportieren und in Ihre Vorlage, bzw. in Ihr Projekt importieren, um diese zu verwenden.

AW AD BN

AussenWand AussenDämmung Backstein
AW BetonAussenWand Beton
IW BNInnenWand Backstein
IW KNInnenWand Kalksandstein
IW LBInnenWand LeichtBau
ASAussenStütze
ISInnenStütze
FFenster
TTür
F EckEckFenster
B BBalkon Beton
D BDecke Beton
F BFundament Beton
FD BFlachDach Beton
FD KompaktFlachDach Kompakt
UBUnterlagsBoden
D KDDach KaltDach
D WDDach WarmDach