Support Suche

Sortierung

Suchkriterien

Produkt

Kategorie

Betriebssystem

Typ

IDC Supporteintrag gültig für:
Mac,
Win Win 32bit,
Win Win 64bit
AC15
,
AC16
,
AC17
,
AC18
,
AC19
,
AC20
,
AC21
,
SE11
,
SE12
,
SE13
,
SE14
,
SE15
,
SE16
ID-Nr. 409
Dat. 12.10.13

Ebenenverschneidungsgruppen

In dieser Kurzhilfe wird beschrieben, wie die Ebenenverschneidungsgruppen sich in ArchiCAD verhalten. 


Video

Sie können diese Kurzhilfe auch als Video ansehen.


Beispiel

Aussenwand mit Sockel

Vielleicht kommt Ihnen folgender Fall bekannt vor:

 

Sie zeichnen in einem Projekt mehrere Wandelemente übereinander, z. B. um ein Sockelprofil zu erstellen. Dabei legen Sie die Wand, welche das Sockelprofil darstellt, auf eine andere Ebene als die Aussenwand.

Sobald sich die beiden Wände (Aussenwand + Sockel) überlagern, ist die Darstellung in den Ecken nicht mehr korrekt. Momentan sind beide Ebenen (Ebene 011 Aussenwände und 012 Sockelprofile) in der Ebenenverschneidungsgruppe 1, d. h. ArchiCAD versucht fälschlicherweise die Elemente miteinander zu verschneiden.

Falsche Eckverschneidung (beide Ebenen gehören zur Ebenengruppe 1)

Lösung:

Arbeiten Sie mit unterschiedlichen Ebenenverschneidungsgruppen!

 

Gehen Sie in die Ebeneneinstellungen (Menü Verwaltung / Ebenen / Ebenen (Modell)... und weisen Sie der Ebene 012 Sockelprofile eine andere Ebenenverschneidungsgruppe zu, z. B. die 2 (s. Abb.). Vergessen Sie nicht, die Änderung auch in Ihre Ebenenkombinationen zu übertragen (Button Aktualisieren.) Folglich ist die Verschneidung der Aussenwände wieder korrekt.

Bilder: Ebeneneinstellung / Korrekte Verschneidung
Korrekte Eckverschneidung (Aussenwand-Ebene gehört zur Ebenengruppe 1, Sockel-Ebene gehört zur
Ebenengruppe 2)

Anmerkung:

Standardmässig ist jeder Ebene die Verschneidungsgruppe 1 zugewiesen. Sich schneidende Elemente, welche die gleiche Verschneidungsgruppe haben, werden miteinander verbunden. Elemente mit unterschiedlichen Verschneidungsgruppen werden nicht verbunden. Verwenden Sie die Verschneidungsgruppe 0, findet keine Verschneidung statt.

Keine Verschneidungen (beide Ebenen gehören zur Ebenengruppe 0)