Die Anforderungen an eine CAD-Lösung für die Umsetzung des Projektes, waren für das Team „Lucerne – Suisse“ der Hochschule Luzern von Beginn an bekannt:

  • Einfaches Aufbauen eines virtuellen 3D-Gebäudemodells.
  • Das ganze Team musste gleichzeitig ortsunabhängig am gleichen digitalen Gebäudemodell arbeiten können.
  • Zur besseren Koordination sollte das CAD die Anforderungen einer OPEN BIM-Planung erfüllen.

 

Das Team „Lucerne – Suisse“ hat sich für ArchiCAD mit dem BIM-Server und BIMx entschieden!

Die Hauptgründe waren die TeamWork Funktion und die Qualität der OPEN-BIM Schnittstelle mit IFC

Geplant und realisiert mit ArchiCAD

Das Architekturmodell wurde komplett mit ArchiCAD im Team über den BIM-Server geplant. Mit den professionellen Schnittstellen konnte eine Open BIM-Planung mit den verschiedenen Fachrichtungen realisiert werden.

IDC AG ist Partner des Team Lucerne -Suisse

Das Team «Lucerne – Suisse» der Hochschule Luzern - Technik & Architektur tritt als erstes Schweizer Team beim Solar Decathlon Europe an. ArchiCAD und die IDC AG unterstützen das Team bei der Planung ihres Projektes mittels einem virtuellen Gebäudemodelles nach der neuen Planungsmethode BIM.

30 Jahre ArchiCAD und BIM

1984 kam mit ArchiCAD die erste modellbasierte 3D Architektursoftware und damit die weltweit erste BIM-Software auf den Markt. Mit ArchiCAD veränderte sich die Planungsweise und Kommunikation von Architekten bis heute nachhaltig, denn die Lösung von Graphisoft ist Vorreiter und Wegbereiter von Building Information Modeling, der neuen Planungsmethode, die sich mittlerweile auch auf dem schweizerischen Baumarkt durchsetzt.