ArchiCAD in 7 Minuten

Funktionsumfang

Der Funktionsumfang der ArchiCAD Ausbildungsversion ist identisch mit dem der Vollversion! Sämtliche Werkzeuge, Arbeitsweisen, Zubehör und Bibliotheken sind enthalten. So kommen Sie schon während Ihrer Ausbildung in den Genuss grenzenloser Entwurfsfreiheit mit ArchiCAD.
Der Datenaustausch mit anderen CAD-Programmen ist über die dxf- und dwg-Schnittstellen ebenfalls im Ausbildungsversionsformat möglich. Sie können also problemlos im Team mit Ihren Kommilitonen arbeiten, auch wenn diese noch andere CAD-Programme verwenden.

ArchiCAD Ausbildungsversionen werden softwaretechnisch durch ein nicht löschbares Wasserzeichen am oberen rechten Rand des Layouts als solche gekennzeichnet. Dieses Wasserzeichen erscheint auf allen Ausdrucken.


Die Ausbildungsversion darf selbstverständlich nicht kommerziell eingesetzt werden!

Für die Hochschulen und Bildungseinrichtungen bietet IDC AG spezielle Schullizenzen für den Einsatz im Unterricht, im Computerpool und im Rahmen von Forschungsprojekten an.

Laufzeit

Nachdem Sie sich für den Download der ArchiCAD Ausbildungsversion registriert haben (nicht vergessen: senden Sie uns per Email oder Fax Ihre Legitimationskarte oder Ihren Schülerausweis), erhalten Sie per Email Ihre Seriennummer und die URL für den Download.

 

Diese Seriennummer ist 12 Monate gültig. Nach Ablauf der 12 Monate können Sie sich jeweils ein weiteres Jahr registrieren, solange Sie sich in der Ausbildung befinden.

Weitere Informationen

Wichtige Zusatzinformationen zur ArchiCAD Studenten- / Dozenten- / Schulversion

 

Hier noch einige wichtige Zusatzinformationen, die Sie bei der Anwendung von Schul- und Ausbildungsversionen von ArchiCAD beachten müssen:

  • Verwenden Sie unbedingt die für Ihr Land und Ihre Sprache bereitgestellte ArchiCAD Version. Nur so können Sie die im jeweiligen Land gültigen Normen (z.B. SIA400) nutzen und zudem sind die Daten unterschiedlicher Programm-Sprachversionen nicht kompatibel!
  • Der Funktionsumfang der ArchiCAD Ausbildungs- bzw. Schulversion ist identisch mit dem der Vollversion.
  • ArchiCAD Schul- und Ausbildungsversionen werden softwaretechnisch durch ein Wasserzeichen am oberen rechten Rand des Layouts als solche gekennzeichnet. Dieses Wasserzeichen erscheint auf allen Ausdrucken.
  • Mit den ArchiCAD Schul- und Ausbildungsversionen lassen sich Dateien, die mit der Vollversion erzeugt wurden, öffnen und bearbeiten. Die Dateien werden dabei unwiderruflich in das Ausbildungsversionsformat konvertiert!
  • Mit der ArchiCAD Vollversion lassen sich Dateien, die mit der ArchiCAD Ausbildungsversion erstellt wurden, ebenfalls öffnen und bearbeiten. Allerdings wechselt ArchiCAD dann in den Ausbildungsmodus. Das bedeutet, dass Dateien, die mit der Vollversion erstellt und anschliessend mit der Studentenversion geöffnet oder bearbeitet wurden, unwiderruflich das Dateiformat der Ausbildungsversion erhalten und sich nicht zurück konvertieren lassen!
  • Der Datenaustausch zwischen der Ausbildungsversion und der Vollversion ist nur über „Öffnen“ der jeweiligen Datei möglich. Jeglicher anderer Datenaustausch, wie zum Beispiel „Kopieren & Einfügen“, „Hotlinks“, „Dazuladen“ etc. zwischen den beiden Programmversionen ist nicht möglich.• Dateien, die mit der ArchiCAD 9 Studentenversion oder älteren Studentenversionen erzeugt wurden, lassen sich nicht mit der ArchiCAD 10, 11, 12, 13, 14 und 15 Ausbildungsversion öffnen, da im Zuge der Kompatibilität zur Vollversion das Datenformat geändert wurde. Es gibt technisch leider keinen Weg dies zu ermöglichen.• Die ArchiCAD Schul-, Dozenten- und Ausbildungsversionen sind identisch.
  • Schullizenzen und Ausbildungsversionen von ArchiCAD dürfen nur zu Trainings- und Lehrzwecken und zu keinem anderen Zweck, als dem vertraglich vereinbarten, eingesetzt werden.
  • Schullizenzen und Ausbildungsversionen von ArchiCAD dürfen nicht zu kommerziellen oder beruflichen Zwecken bzw. zur Gewinnerwirtschaftung genutzt werden.
  • ArchiCAD Ausbildungsversionen dürfen weder an Dritte weitergegeben noch verkauft werden.